Vorstellung des Vereins „Freunde Schlossquartier Eisenstadt“

Unter dem Motto „Treten Sie ein!“ wurde ein Freundeskreis ins Leben gerufen, der es ermöglicht, die Gesamtheit und Vielfalt der Angebotspalette im Schlossquartier Eisenstadt zu genießen.

Eisenstadt (OTS) - Mit speziellen Aktivitäten werden Impulse zur weiteren Belebung des Schlossquartiers gesetzt. Den Mitgliedern des Vereins „Freunde Schlossquartier Eisenstadt“ öffnen sich neue Türen, die zum reichen kulturellen Angebot im und um das Schloss Esterházy führen. Neben Kultur, Konzerten und großartigen Ausstellungen laden erstklassige Kulinarik und hervorragende burgenländische Weine zum Verweilen und Genießen ein.

Schloss Esterházy ist seit jeher Mittelpunkt eines lebendigen kulturellen Geschehens und Treffpunkt für internationale Künstlerinnen und Künstler von Rang und Namen, die mit ihren Konzerten ein großes Publikum begeistern.

„Die Freunde des Schlossquartiers sind mit dem einzigartigen, baulichen Ensemble, seinem Ambiente und seiner Tradition verbunden. Sie dürfen sich auf viele Vorteile und Genüsse freuen. Unsere Förderer und Donatoren unterstützen über die Mitgliedschaft hinaus die Erhaltung des kulturellen Juwels und seiner Sammlungen und profitieren von der Exklusivität ihrer Mitgliedschaft“, so der Präsident des Freundeskreises, Karl Wessely.

Die Vorteile einer Mitgliedschaft sind so vielfältig wie das Angebot im Schlossquartier selbst. Für Freunde, Förderer und Donatoren reichen diese, je nach Unterstützung, von ganzjährig freien Eintritten in die Ausstellungen, Zusendungen der Veranstaltungsprogramme und Magazine der Partner, über Premiumservice beim Ticketkauf und Vorbuchungsrechte. Einladungen zu Künstlergesprächen, zum Jahresempfang, zu exklusiven Führungen und Empfängen runden das Angebotsprogramm ab.

Doch nicht allein das Areal rund um Schloss Esterházy prägt die Aktivitäten der „Freunde Schlossquartier Eisenstadt“, auch Verbindungen zu Partnerbetrieben in der gesamten Innenstadt werden gepflegt und intensiviert.

Unterstützt wird der Freundeskreis durch ein Kuratorium mit renommierten Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft.

„Ich freue mich Teil des Kuratoriums des Vereins ‚Freunde Schlossquartier Eisenstadt‘ zu sein und begrüße jede Initiative, um die Schönheit der burgenländischen Landeshauptstadt zu erhalten und vor den Vorhang zu stellen. Besonders das Schloss Esterházy und das gesamte historische Ensemble des Schlossquartiers sind untrennbar mit der Identität der Stadt verbunden. Gerade in Verbindung mit der Innenstadt ergeben sich viele schöne Synergien, die es zu nutzen und zu bündeln gilt.“ Thomas Steiner, Bürgermeister von Eisenstadt

Dr. Julius Marhold betont seine Verbundenheit mit dem Schlossquartier und begrüßt die Initiative: „Der Verein bündelt in einzigartiger Weise die bestehenden Angebote rund um Kunst, Kultur und Kulinarik.“

Rückfragen & Kontakt:

Agnes Parfy
Freunde Schlossquartier Eisenstadt
freunde@schlossquartiereisenstadt.at
T: +43 2682 63004 305 bzw. 103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EHZ0001