Mit beflügelnder Kunst zur nächsten Goldmedaille

Bienenkooperation VHS Hietzing und Volksschule in Speising

Wien (OTS) - Nicht nur im Skisport können Goldmedaillen errungen werden, auch der Cremehonig der VHS Hietzing wurde bei der Ab-Hof-Messe in Wieselburg unter tausenden eingereichten Proben mit dieser glänzenden Auszeichnung geehrt. Ebenfalls eine Goldmedaille errang der trockene Met von Thomas Hager von der Naturparkimkerei. Er ist auch derjenige, der die Bienen am Dach der VHS Hietzing betreut.

Damit die Ernte auch in diesem Jahr ein Erfolg wird, hat die Volkshochschule Hietzing in Kooperation mit der Hietzinger Schule im Park in der Speisinger Straße eine beflügelnde Kunstaktion gestartet:
„Die Schülerinnen und Schüler der 3a unter Andrea Zahn haben die Einfluglöcher für die 15 Bienenstöcke bemalt. Entstanden sind farbenfrohe Kunstwerke für die 500.000 Bienen am Dach“, erzählt Robert Streibel, Direktor der VHS Hietzing, der im Vorfeld gemeinsam mit dem Imker in den Schulklassen über das Leben der Bienen berichtet hat. Schon bald können die SchülerInnen die regen Flugtätigkeiten durch das Bienenfenster im 2. Stock der VHS Hietzing beobachten.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder/ abrufbar.

Mehr Information unter www.vhs.at/hietzing (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Catharina Gruidl
Mediensprecherin VHS Wien
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699/189 17 758
E-Mail: catharina.gruidl@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004