Por Grace verkündet Veröffentlichung von positiven Ergebnissen einer unabhängigen Studie in Mexiko mit RSHO-X(TM)

San Diego (ots/PRNewswire) - Por Grace, eine mexikanische Organisation, die sich für die Einführung von Cannabis-Produkten zur Behandlung von diversen neurodegenerativen Erkrankungen einsetzt, verkündete heute die Ergebnisse einer neuen Studie aus der Perspektive der Eltern von Kindern mit refraktärer Epilepsie (RE). Die Studie wurde unter der Leitung des anerkannten mexikanischen Arztes Dr. Carlos G. Aguirre Velazquez durchgeführt und ergab, dass bei mehr als 81 % von 43 Kindern, die mit Cannabidiol-Hanföl (CBD-Hanföl) behandelt wurden, die Anzahl der Krämpfe zurückging. Die Ergebnisse dieser neuen Studie wurden in der Fachzeitschrift Neurology Research International
(https://www.hindawi.com/journals/nri/2017/2985729/) veröffentlicht.

In der Untersuchung wurde vorrangig das Produkt Real Scientific Hemp Oil-X(TM) (RSHO-X(TM)) verwendet - das Vorzeigeprodukt von HempMeds® Mexico, einer Tochtergesellschaft von Medical Marijuana, Inc. (OTC:
MJNA). RSHO-X(TM) war das erste Produkt, für das die COFEPRIS eine amtliche Einfuhrgenehmigung nach Mexiko ausstellte. Es ist 100 % THC-frei.

Die Studie, die gleichzeitig die erste Beobachtungsstudie in Mexiko zur Erforschung der Wirkung von medizinischem Cannabis bei RE in der Pädiatrie ist, zeigte zudem, dass es bei 51 % von 43 Probanden einen erheblichen Rückgang an Krämpfen gab (mehr als 75 % weniger Krämpfe), wohingegen 16 % komplett krampffrei lebten. Des Weiteren wurde bei 9 von 43 Probanden die Dosis der Antiepileptika reduziert, ohne dass ernsthafte Nebenwirkungen zum Vorschein kamen.

Ferner wurde eine Steigerung der allgemeinen Lebensqualität deutlich:
Bei 88 % verbesserte sich die Wahrnehmung, bei 86 % wurden die Gefühle positiver oder die Stimmung hellte sich auf, 77 % konnten besser schlafen und 67 % hatten einen gesteigerten Appetit.

"Diese neuen Forschungsergebnisse, bei denen sich die Verbesserungen, die von Eltern bemerkt wurden, nicht nur auf die Häufigkeit der Anfälle, sondern auch auf deren Dauer und Intensität bezogen, kommen kurz nach einer anderen wichtigen, mexikanischen Studie mit unserem firmeneigenen RSHO-X(TM)-Produkt heraus, das auch die therapeutischen Vorteile von hanfbasiertem, botanischem CBD aufzeigt", erklärte Raul Elizalde, President von Por Grace. "Wir freuen uns sehr, dass in Mexiko immer mehr neue Beweise vorliegen, wie CBD-Öl epileptischen Kindern helfen kann, und wir gehen davon aus, dass sich diese Nachrichten verbreiten und Patienten überall auf der Welt helfen werden."

Epilepsie ist eine verbreitete und chronische neurologische Störung, von der weltweit über 50 Millionen Menschen betroffen sind. 85 % der Erkrankten leben in Entwicklungs- und Schwellenländern wie Mexiko. Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden jedes Jahr 2,4 Millionen Neuerkrankungen diagnostiziert. Allein in Mexiko leben 1,5 Millionen Menschen mit Epilepsie, wobei 80 % der Patienten nur unzureichend behandelt werden. Von diesem Anteil leiden wiederum 30 % an RE. RE ist eine spezielle Form der Epilepsie, bei der Antiepileptika keine Wirkung zeigen.

Für weiterführende Informationen können Sie die Ergebnisse dieser Studie im Neurology Research International
(https://www.hindawi.com/journals/nri/2017/2985729/) einsehen.

Über Por Grace

Por Grace A.C. ist eine mexikanische gemeinnützige Organisation, die mit dem Ziel gegründet wurde, Patienten in Mexiko einen leichteren legalen Zugang zu Cannabidiol-Produkten zu verschaffen. Por Grace A.C. arbeitet in Mexiko Seite an Seite mit Forschern, die erste klinische Studien in Mexiko mit einem Cannabis-Produkt durchführen. Das Unternehmen ist außerdem bekannt für ihre Lobby-Arbeit beim mexikanischen Kongress, wo es Gesetzesänderungen für den Zugang zu medizinischem Cannabis bewirken möchte.

Über HempMeds® Mexico

HempMeds (http://www.globenewswire.com/Tracker?data=pdU9pUljdIbJ-eeqcpjjVZmDLxXrYr1hXfyNflNsKDj53KihnAZjFnqKuFMQvgQGi9-57I8tXz6EjwXx_vf8Zg==)® Mexico (http://www.globenewswire.com/Tracker?data=9Nmn5F2Hd7ZljTEM44zHxT1EuxIgEm1frKcCWJHVJE-Q9yJ9j8zPFL16TOoUvgMB) ist ein mexikanisches Unternehmen, das als erstes Unternehmen eine amtliche Einfuhrgenehmigung der COFEPRIS für das Cannabis-Produkt RSHO-X(TM) für einen medizinischen Zweck erhielt. HempMeds® Mexico möchte direkt mit der mexikanischen Regierung zusammenarbeiten, um sicheren und rechtmäßigen Zugang zu CBD-Hanfölprodukten zu ermöglichen. Nähere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der offiziellen Website unter http://www.hempmeds.mx.

Über Medical Marijuana, Inc.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die führenden Innovatoren der Cannabis- und Hanfbranche zu sein. Das professionelle Mitarbeiterteam beschafft, bewertet und kauft Produkte und Unternehmen mit Mehrwert, denen ermöglicht wird, ihre Integrität sowie ihren Unternehmergeist zu wahren. Das Unternehmen ist bemüht, innerhalb der eigenen Branche ein Bewusstsein zu schaffen sowie umweltfreundliche und ökonomisch nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln und gleichzeitig den Aktionärswert zu erhöhen. Weitere Einzelheiten zum Portfolio und zu den Investmentgesellschaften von Medical Marijuana, Inc. finden Sie unter www.medicalmarijuanainc.com.

Eine Videobotschaft von Medical Marijuana, Inc. finden Sie hier
(https://www.youtube.com/watch?v=hidd8sa-eVQ). Gesellschafter dürfen
gern von den Ermäßigungen im Medical Marijuana, Inc. Shop
(http://medicalmarijuanainc.com/store/) Gebrauch machen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, wie sie im Artikel 27A des US-amerikanischen Securities Act von 1933 und im Artikel 21E des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 definiert sind, und unterliegt dem Safe-Harbor-Abkommen, das im Rahmen dieser Artikel geschaffen wurde. Dieses Material enthält Aussagen zu voraussichtlichen zukünftigen Ereignissen und/oder Finanzergebnisse von vorausschauender Natur, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen enthalten per Definition Risiken und Ungewissheiten. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung wurden nicht von der FDA bewertet und sind nicht für die Diagnose, Behandlung oder Heilung einer Erkrankung bestimmt. Das Unternehmen verkauft und vertreibt keine Produkte, die gegen den United States Controlled Substances Act verstoßen. Das Unternehmen verkauft und vertreibt Produkte auf Hanfbasis.

Rückfragen & Kontakt:

Andrew Hard
Chief Executive Officer
CMW Media
Tel.: 888-829- 0070
andrew.hard@cmwmedia.com
www.cmwmedia.com
Foto: http://mma.prnewswire.com/media/486714/Por_Grace_Foundation_Stu
dy_Infographic.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009