Der magische Raum: Bühne – Bild – Modell

Ausstellung im Theatermuseum

Wien (OTS) - Die Modell-Sammlung des Theatermuseums zählt mit fast 1.000 Objekten zu den bedeutendsten Spezialsammlungen dieser Art. Die Modelle lüften die Geheimnisse der theatralen Verwandlungskünste und entführen in die historischen Epochen, in denen die Dramen spielen.

Auf sieben Themeninseln – von Antike, Mittelalter, Renaissance und Barock bis zu Romantik, Revolution und Gegenwart – zeigt die Ausstellung in markanten Beispielen, wie die Bühnenkunst zu verschiedenen Zeiten und unter vielfältigen Perspektiven die jeweiligen Schauplätze gesehen und gestaltet hat. Die Bühne ist magisch, sie erzeugt die Illusion von Zeit und Raum. Doch der Schein trügt: Die Modelle lassen erkennen, dass die Vorstellungen von Epochen variieren, ja manchmal sogar widersprüchlich sind.

Die Ausstellung des Theatermuseums wurde von Ulrike Dembski und Rudi Risatti kuratiert und von Karin Müller-Reineke und Gerhard Vana gestaltet.

Der magische Raum. Bühne – Bild – Modell

Pressekonferenz im Theatermuseum

Datum: 19.4.2017, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien

Url: www.theatermuseum.at

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Kugler
Direktorstellvertreter, Marketing und Presse
T + 43 1 525 24 5315
andreas.kugler@theatermuseum.at
www.theatermuseum.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001