ASFINAG Verkehrsausblick zu Ostern: Letzter Ansturm auf Skigebiete und Sperre der A 7 wegen Linz Marathon

Wien (OTS) - In Österreich und in Bayern beginnen die Osterferien. Für viele Skigebiete sind die diesjährigen Ostern die letzten Tage der Saison vor Betriebsschluss. Die ASFINAG rechnet daher mit mehr Verkehr, vor allem auf den Routen zu den höher gelegenen Skigebieten. „Die Erfahrung zeigt, dass bereits am Freitag gegen Mittag viele Autofahrerinnen und Autofahrer in den Urlaub aufbrechen“, sagt ASFINAG Verkehrsexperte Christian Ebner, „bei den Stadtausfahrten ist daher mit Verzögerungen zu rechnen.“ Ebenfalls stark frequentiert werden die Routen Richtung Süden – Italien oder Slowenien – sein. Die ASFINAG rät auch hier, mehr Fahrzeit einzuplanen.

 

Linz Donau Marathon

Kommenden Sonntag, 9. April findet der Linz Marathon statt. Für die Dauer der Veranstaltung wird die A 7 Mühlkreis Autobahn zwischen der Prinz-Eugenstraße und Dornach gesperrt. Die Sperre dauert von 4 Uhr früh bis etwas 12 Uhr mittags. Ebenfalls gesperrt sind die Auf- und Abfahrten der Anschlussstellen Wiener Straße, Salzburger Straße/Neue Welt und Engerwitzdorf. Eine Umleitung ist eingerichtet.

 

Baustellen

Für freie Fahrt über Ostern trotz Bauarbeiten sorgt die ASFINAG im Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). Zwischen 14. und 18. April ist der Arlbergtunnel auch in der Nacht ungehindert befahrbar. Es gibt keine Anhaltungen an den Tunnelportalen in dieser Zeit.

Von Samstag, 8. April ab 20 Uhr, bis Sonntag, 9. April 12 Uhr, sperrt die ASFINAG auf der A 23 Südosttangente in Fahrtrichtung Norden die Abfahrt Landstraßer Gürtel. Die Umleitung führt über die Abfahrt St. Marx, die Baumgasse und die Schlachthausgasse zurück zum Landstraßer Gürtel. Von Samstag, 15. April, ab 20 Uhr, bis Sonntag, 16. April, 12 Uhr ist dann in Fahrtrichtung Norden die Abfahrt St. Marx gesperrt. Die Umleitung führt über die Abfahrt zur A 4 Ost Autobahn bis zur Ausfahrt Alt Simmering und von dort über den Franzosengraben wieder zurück zur Tangente. Grund für diese Sperren sind Fahrbahn-Sanierungen.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0003