Luschnik: Viele Junge Grüne in den Ländern wollen mit uns weiterarbeiten

Grüne: Arbeiten gemeinsam mit Jung-AktivistInnen am Aufbau einer neuen bundesweiten Plattform

Wien (OTS) - „Im Gegensatz zum unverständlichen Eskalationskurs der Führungsspitze der Jungen Grünen auf Bundesebene erweisen sich die JungaktivistInnen in den Ländern als konstruktive PartnerInnen für einen Neustart der Zusammenarbeit und wollen mit uns weiterarbeiten“, bekräftigt Robert Luschnik, Bundesgeschäftsführer der Grünen, und begrüßt, dass es in Vorarlberg zwischen Partei und der Landesorganisation der Jungen Grünen zu einer zukunftsfähigen Lösung gekommen ist.

„Es gibt in allen Bundesländern sehr viele politisch engagierte junge Menschen, die auch schon in der Vergangenheit Teil der Grünen Bewegung waren. Es ist uns ein großes Anliegen, diesen AktivistInnen ein Angebot zu machen, sich weiterhin aktiv im Grünen Projekt einzubringen. Deshalb führen wir derzeit auf Landes- und Gemeindeebene viele konstruktive Gespräche, auch mit VertreterInnen der Jungen Grünen. Viele von ihnen konnten den Eskalationskurs ihrer Führungsspitze nicht nachvollziehen und stehen auch nicht dahinter. Mit ihnen gemeinsam arbeiten wir an einer neuen bundesweiten Plattform“, sagt Luschnik.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Bundesbüro
Tel +43(1)2363998-0
bundesbuero@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005