Schieder: SPÖ-Parlamentsklub trauert um Johann Höll

Wien (OTS/SK) - Der SPÖ-Parlamentsklub trauert um Johann Höll, der gestern nach schwerer Krankheit im 87. Lebensjahr gestorben ist. Johann Höll war von 1983 bis 1986 sowie von 1988 bis 1990 Abgeordneter zum Nationalrat. Der oberösterreichische Abgeordnete hat sich Zeit seines Lebens für die Sozialdemokratie engagiert, er arbeitete als Filialleiter beim Konsum und war von 1973 bis 1988 Bürgermeister der Gemeinde Obertraun. Außerdem war er Zentralbetriebsratsvorsitzender der Konsumgenossenschaft Salzkammergut-Bad Goisern. **** 

SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder: „Wir trauern um einen Kollegen und Freund. Ich möchte im Namen aller Mitglieder des SPÖ-Parlamentsklubs der Familie von Johann Höll unser tief empfundenes Mitgefühl aussprechen." (Schluss) rm/sc  

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003