EANS-Stimmrechte: Wiener Privatbank SE / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung gemäß § 93 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Die Wiener Privatbank SE, Parkring 12, 1010 Wien, eingetragen im Firmenbuch zu FN 84890 p, ISIN AT0000741301 ("Wiener Privatbank"oder die"Gesellschaft") wurde von den (unmittelbaren und mittelbaren) Aktionären

· TOEM GmbH, Reizenpfenninggasse 52, 1160 Wien, eingetragen im Firmenbuch zu FN 374509 z ("TOEM"),

· K 5 Privatstiftung, Parkring 12 Top 23, 1010 Wien, eingetragen im Firmenbuch zu FN 165016 x ("K5 Privatstiftung"), als Mehrheitsgesellschafterin der Kerbler Holding GmbH (FN 49645 h) und K5 Beteiligungs GmbH (FN 312844 s)

· MMag. Dr. Helmut Hardt, geboren am 01.07.1960 ("Dr. Hardt")

sowie von sämtlichen in Bezug auf die Wiener Privatbank gemeinsam vorgehenden Rechtsträgern iSv § 92 Z 7 BörseG, denen Stimmrechte wechselseitig zuzurechnen sind, am heutigen Tag gemäß §§ 91 ff BörseG wie folgt informiert:

1. Das Grundkapital der Wiener Privatbank betrug per 31.03.2017 EUR 9.706.697,06, eingeteilt in 4.276.078 Stück Aktien.

· TOEM, deren alleinvertretungsbefugter Gesellschafter-Geschäftsführer Herr Eduard Berger, geboren am 19.04.1968, ist, hielt per 31.03.2017 213.804 Stück Aktien der Wiener Privatbank; dies entsprach einem Stimmrechtsanteil von 5,00 %.

· K5 Privatstiftung, als Mehrheitsgesellschafterin der Kerbler Holding GmbH und K 5 Beteiligungs GmbH, hielt per 31.03.2017 über ihre Beteiligungen an den genannten Rechtsträgern insgesamt 1.569.123 Stück Aktien der Wiener Privatbank; dies entsprach einem Stimmrechtsanteil von 36,70 %.

· Dr. Hardt hielt per 31.03.2017 247.880 Stück Aktien der Wiener Privatbank; dies entsprach einem Stimmrechtsanteil von 5,80 %.

· Die gemeinsam vorgehenden Rechtsträger iSv § 92 Z 7 BörseG - die K 5 Privatstiftung (FN 165016 x), die K 5 Beteiligungs GmbH (FN 312844 s), die Kerbler Holding GmbH (FN 49645 h), die Kowar KG (FN 173771 x), die J.K. Beteiligungs GmbH (FN 360667 v), die SONNE PRIVATSTIFTUNG (FN 172306 t), die TOEM GmbH (FN 374509 z), Günter Kerbler, Mag. Johann Kowar, und Dr. Helmut Hardt

- hielten per 31.03.2017 3.364.260 Stück Aktien der Wiener Privatbank; dies entsprach einem Stimmanteil von 78,68 %. 2. Der Vorstand der Wiener Privatbank hat am 30.03.2016, mit Zustimmung des Aufsichtsrats, beschlossen, Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von EUR 5.100.000,00 per 01.04.2016 zu begeben (die "Wandelschuldverschreibungen"). 3. Die Laufzeit der Wandelschuldverschreibungen, mit denen eine Wandlungspflicht in neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien der Wiener Privatbank zum Wandlungspreis von EUR 7,00 je neuer Aktie verbunden ist, endete am 31.03.2017. Eine Wandelschuldverschreibung im Nominale von EUR 50.000,00 bedingte die Wandlung in 7.142 neue Aktien; soweit sich für mehrere Schuldverschreibungen bei der Durchführung der Pflichtwandlung Bruchteile von Aktien ergaben, wurden alle sich aus der Wandlung dieser Schuldverschreibungen ergebenden Bruchteile von Aktien addiert und die sich infolge der Addition der Bruchteile etwa ergebenden ganzen Aktien an den betreffenden Anleihegläubiger geliefert (zuzüglich Barausgleich für Spitzenbeträge). 4. Die Pflichtwandlung mit Wirkung zum 01.04.2017 (der "Wandlungstag") wurde nunmehr durchgeführt. Das Grundkapital ist um EUR 1.653.874,09 auf EUR 11.360.544,15 durch Ausgabe von 728.567 neuen Stückaktien erhöht worden. Die Zahl der ausgegebenen Stückaktien erhöhte sich dadurch von 4.276.078 auf 5.004.645 stimmberechtigte Stückaktien. Dadurch kam es zur nachstehend angeführten Verwässerung der (unmittelbaren und mittelbaren) Aktionäre TOEM, K 5 Privatstiftung, Dr. Hardt sowie der gemeinsam vorgehenden Rechtsträger: ______________________________________________________________________________ | | | | | | | | | | | | | Aktionär |Aktienanzahl |Stimmrechtsanteil|Aktienanzahl |Stimmrechtsanteil| | (unmittelbar | | in Prozent | | in Prozent | | oder | | | | | | mittelbar) | | | | | | | per | | per | | | | 31.03.2017 | per 31.03.2017 | 01.04.2017 | per 01.04.2017 | |______________|_____________|_________________|_____________|_________________| | | | | | | | | | | | | |TOEM | 213.804| 5,00 %| 213.804| 4,27 %| |______________|_____________|_________________|_____________|_________________| | | | | | | | | | | | | |K 5 | | | | | |Privatstiftung| | | | | | | | | | | | | | | | | | | 1.569.123| 36,70 %| 1.569.123| 31,35 %| |______________|_____________|_________________|_____________|_________________| | | | | | | | | | | | | |Dr. Hardt | 247.880| 5,80 %| 247.880| 4,95 %| |______________|_____________|_________________|_____________|_________________| | | | | | | | | | | | | |Gemeinsam | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |vorgehende | 3.364.260| 78,68 %| 3.628.545| 72,50 %| | | | | | | | | | | | | | | | | | | |Rechtsträger | | | | | |______________|_____________|_________________|_____________|_________________| 5. Folgende Schwellenwertgrenzen bei den Stimmrechtsanteilen wurden im Zusammenhang mit der Verwässerung unterschritten: TOEM hat per 01.04.2017 die Stimmrechtsschwelle von 5 % unterschritten, K 5 Privatstiftung die Stimmrechtsschwelle von 35 %, Dr. Hardt die Stimmrechtsschwelle von 5 % und die gemeinsam vorgehenden Rechtsträger iSv § 92 Z 7 BörseG die Stimmrechtsschwelle von 75 %. 6. Weiters hat die ELMU Beteiligungsverwaltungs GmbH, Parkring 12, 1010 Wien, eingetragen im Firmenbuch zu FN 387338 s ("ELMU"), deren Alleingesellschafter Dr. Hardt ist, 10 Wandelschuldverschreibungen gezeichnet, womit ELMU aufgrund der Pflichtwandlung per 01.04.2017 71.428 Stück Aktien der Wiener Privatbank hält, sodass Dr. Hardt, nicht alleine, aber jedoch gemeinsam mit ELMU, 319.308 Stück Aktien der Wiener Privatbank hält, was einem Stimmrechtsanteil von mehr als 5,00 % entspricht. ELMU selbst ist gemeinsam vorgehender Rechtsträger iSv § 92 Z 7 BörseG.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Wiener Privatbank SE Parkring 12 A-1010 Wien Telefon: +43-1-534 31-0 FAX: +43-1-534 31-710 Email: office@wienerprivatbank.com WWW: www.wienerprivatbank.com Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: AT0000741301 Indizes: WBI, Standard Market Auction Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Privatbank SEEduard Berger, Mitglied des Vorstandes - eduard.berger@wienerprivatbank.comMMag. Dr. Helmut Hardt, Mitglied des Vorstandes -
helmut.hardt@wienerprivatbank.com T +43 1 534 31-0, F -710www.wienerprivatbank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0011