B2B-Firmenmesse öffnet am Donnerstag ihre Tore

Deutsche Handelskammer in Österreich präsentiert 21 deutsche Aussteller in Wien

Wien (OTS) - Auch wenn sich das Handelsvolumen zwischen Österreich und Deutschland bereits der 100 Milliarden Euro-Marke nähert: Eine weitere Steigerung scheint immer noch möglich. „Wir wollen die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern weiter fördern und deutschen Unternehmen den Zugang zum österreichischen Markt erleichtern“, sagt Mag. Peter Sodoma, Leiter Markteinstieg bei der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK).

Eine etablierte Plattform hierfür ist das Format der B2B-Firmenmesse, die von der DHK im Frühjahr und im Herbst durchgeführt wird. Die deutschen Unternehmen präsentieren sich im Ballsaal des Grand Hotel Wien an ihren Ständen, österreichische Besucher haben einen Tag lang Zeit, sich im direkten Gespräch über die Produkte und Leistungen zu informieren. „Wir wenden uns an Geschäftsführer und Einkäufer österreichischer Unternehmen und laden sie ein: ‚Treffen Sie Ihre Geschäftspartner von morgen‘", erläutert Peter Sodoma.

Die Teilnahme für österreichische Besucher ist kostenfrei. Eine Liste der Aussteller samt Produkt- und Leistungsbeschreibung findet sich hier: http://bit.ly/2o19C14

Rückfragen & Kontakt:

Deutsche Handelskammer in Österreich
Steffen Lenke
Abteilungsleiter Kommunikation, Mitglieder & Marktbetreuung
+43 1 545 14 17-24
steffen.lenke@dhk.at
http://oesterreich.ahk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DHK0001