Die Woche vom 3.-6. April im Europäischen Parlament: Plenarsitzung

Die Schwerpunkte: BREXIT, MEDIZINPRODUKTE, FINANZRAHMEN

Wien (OTS) - * BREXIT: Das Europäische Parlament legt seine Bedingungen für eine Zustimmung zum Austrittsabkommen fest.

* STEINMEIER: Der deutsche Bundespräsident hält seine erste Rede vor dem Europäischen Parlament.

* MEDIZINPRODUKTE: Abstimmung über verschärfte Sicherheitsanforderungen für Implantate und Entscheidung über eine vermehrte Informationspflicht für Medizinprodukte, die bei Schwangeren und DNA-Untersuchungen verwendet werden.

* ABGASSKANDAL: Abstimmung über die Empfehlungen des Untersuchungsausschusses.

* ROAMING: Abstimmung über Roaming-Großhandelspreise.

* PALMÖL: Abgeordnete fordern Verzicht auf die Beimischung in Biodiesel ab 2020.

* UKRAINE/VISAFREIHEIT: Abstimmung.

* FINANZRAHMEN: Abstimmung über die Überarbeitung des mehrjährigen Finanzrahmens - mehr Geld für Migration, Sicherheitspolitik und Wachstum.

Zum vollständigen Programm:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/agenda

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001