Podiumsdiskussion von DAS BAND – gemeinsam vielfältig

DAS BAND zum 10ten Jubiläum der UN-Behindertenrechtskonvention

Wien (OTS) - Heute am 30. März 2017 jährt sich die Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention durch den damaligen Sozialminister Dr. Erwin Buchinger bereits zum 10ten Mal. Dieses Datum hat DAS BAND – gemeinsam vielfältig zum Anlass genommen um mit Gästen wie Univ. Prof. Dr. Ernst Berger (Med. Univ. Wien, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie), Dr. Erwin Buchinger (Behindertenanwaltschaft), Andreas Paukner (Empowerment-Berater & Selbstvertreter), Prof. (FH) Dr. Tom Schmid (Geschäftsführer DAS BAND) und Maga Gabriele Sprengseis (Geschäftsführerin ÖAR) über die Erfolge und Versäumnisse der UN-Konvention in ihren ersten 10 Jahren zu diskutieren. Und gleichzeitig nehmen wir diesen Termin auch zum Anlass, um uns bei Dr. Buchinger für sein jahrelanges tatkräftiges Bewegen in der Behindertenanwaltschaft an seinem letzten Wirkungstag zu bedanken.

DAS BAND – gemeinsam vielfältig ist eine der ältesten Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen in Wien und wird gefördert vom Sozialministeriumservice und vom Fonds Soziales Wien.

Weitere Bilder unter: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/8994

Rückfragen & Kontakt:

Dagmar Steiner / Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
DAS BAND – gemeinsam vielfältig
Tel.: +43 699 148 626 08
E-Mail: presse@band.at
www.band.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001