Nationalrat - Lueger: Pauschalreisegesetz schafft Rechtssicherheit für KonsumentInnen und UnternehmerInnen

Einheitliche europäische Regelung für Bedürfnisse der KonsumentInnen

Wien (OTS/SK) - Die zahlreichen positiven Aspekte des Pauschalreisegesetzes betonte SPÖ-Konsumentenschutzsprecherin Angela Lueger in ihrer heutigen Rede im Nationalrat: „Das Pauschalreisgesetz schafft Rechtssicherheit für KonsumentInnen und UnternehmerInnen“, so Lueger. Die Gesetzesänderung wurde den aktuellen Realitäten und den Bedürfnissen der KonsumentInnen angepasst. ****

„Wurde in der Vergangenheit im Reisebüro gebucht, planen und organisieren sich die Menschen ihre Reisen immer häufiger selbst und im Internet“, so die SPÖ-Konsumentenschutzsprecherin. Daher sei es besonders positiv, dass es mit dieser Gesetzesänderung zu einer einheitlichen europäischen Regelung kommt, des weiteren die KonsumentInnen besser geschützt sind, die Haftungsfrage konkretisiert wurde und es einheitliche AnsprechpartnerInnen gibt und die Stornoversicherungen insgesamt verbessert wurden. „Alles in allem zahlreiche positive Aspekte sowohl für die KonsumentInnen als auch für die UnternehmerInnen dieser Branche“, so Lueger abschließend. (Schluss) sc/rm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008