AVISO: Pikante Memoiren der Nachtclub-Betreiberin Madame Nina

Österreichische Spitzenpolitikerin arbeitete in ihrer Studentenzeit als Prostituierte

Wien (OTS) - Heute, Donnerstag, um 19 Uhr präsentiert Madame Nina, 30 Jahre lang Betreiberin des Nachtclubs "Ninas Bar" in der Wiener Innenstadt, in der Buchhandlung Thalia (Landstraßer Hauptstraße 2A, 1030 Wien) ihre Memoiren mit dem Titel "Madame Nina weiß alles", die pikante Berichte über österreichische und deutsche Prominenz enthalten. Die gebürtige Kroatin erzählt darin etwa von einem österreichischen Bundespräsidenten, der bei ihr zu Gast war, oder von einer späteren österreichischen Spitzenpolitikerin, die während ihres Studiums als Prostituierte bei ihr arbeitete. Ohne Namen zu nennen, geht sie jeweils ins Detail. So sei die spätere Spitzenpolitikerinn die einzige Prostituierte gewesen, die sie je feuerte – wegen ungebührlichen Verhaltens. Auch über hochrangige Geistliche, eine prominente Fernsehmoderatorin und einen deutschen Spitzenpolitiker berichtet sie, ebenso über Gäste wie Falco oder Charlie Sheen, der seine Calvin-Klein-Unterhose bei ihr vergessen habe.

Rückfragen & Kontakt:

Sebastian Maurer, edition a
Mail: sebastian.maurer@edition-a.at
Mobil: 0043 (0) 676 546 76 02

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009