Preiner: Investitionsprämie bringt wichtige Impulse für burgenländische Gemeinden

Wien (OTS/SK) - Grünes Licht gibt es für den Start eines kommunalen Investitionsprogramms, das 175 Mio. Euro an zusätzlichen Bundesmitteln für 2017 und 2018 für kommunale Bauinvestitionen vorsieht. „Mit diesen Mitteln sind wichtige Investitionen zur Modernisierung und Stärkung der Gemeindeinfrastruktur möglich. Auch in zahlreichen burgenländischen Gemeinden können dadurch zusätzliche notwendige Projekte verwirklicht werden. Ich erwarte mir davon kräftige wirtschaftliche Impulse, Aufträge für die KMU und Arbeitsplätze für die Menschen, auch in strukturschwächeren ländlichen Regionen“, führt SPÖ-Nationalratsabgeordneter Erwin Preiner, Sprecher für Landwirtschaft und den ländlichen Raum, aus. ****

Auch für jede burgenländische Gemeinde steht ein eigener Prämientopf zur Verfügung, der zur Finanzierung von Infrastruktur wie z.B. für den Neubau oder die Sanierung von Schulen, Kindergärten, SeniorInnenheimen, Sportstätten, für die Schaffung von öffentlichem Wohnraum, den Ausbau des öffentlichen Verkehrs usw. verwendet werden kann. Insgesamt sind für die 171 burgenländischen Gemeinden 5,5 Mio. Euro vorgesehen. Gefördert werden 25 Prozent von zusätzlichen Investitionen für Projekte, die nach dem 31.12.2016 budgetiert wurden. Anträge können ab 1.Juli 2017 bei der Buchhaltungsagentur des Bundes gestellt werden.

"Mit der Investitionsprämie können Gemeinden notwendige Bauvorhaben bereits jetzt realisieren – und von den Aufträgen profitiert die regionale Wirtschaft. So sichern wir Arbeitsplätze im ländlichen Raum. Die neue Investitionsprämie soll in ganz Österreich rund 750 Mio. Euro an weiteren Investitionen auslösen und 8.500 Arbeitsplätze schaffen“, so Preiner.

Weitere Informationen zum kommunalen Investitionsprogramm sind auf der Homepage des Finanzministeriums abrufbar. (Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003