Städtebund-Häupl gratuliert neuem Gemeindebund-Präsidenten Alfred Riedl

Wien (OTS/RK) - „Ich gratuliere dem neuen Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes, Bürgermeister Alfred Riedl sehr herzlich und wünsche ihm für seine neue Aufgabe alles Gute“, sagt heute Michael Häupl, Präsident des Österreichischen Städtebundes. „Der Österreichische Städtebund und der österreichische Gemeindebund werden auch in Zukunft in wichtigen kommunalen Fragen an einem Strang ziehen und die Interessen der Städte und Gemeinden gegenüber Europa, der Bundesregierung und den Bundesländern mit vereinten Kräften vertreten. Schon bisher war die Zusammenarbeit zwischen Städte- und Gemeindebund in wichtigen Fragen, wie etwa den Verhandlungen zum Finanzausgleich hervorragend, ich bin überzeugt, dass dies auch weiterhin so sein wird. Dem bewährten und langjährigen Gemeindebundpräsidenten Helmut Mödlhammer möchte ich meinen aufrichtigen Dank aussprechen und wünsche ihm alles Gute für seine persönliche Zukunft“, so Häupl abschließend.

Nach 18 Jahren an der Spitze des österreichischen Gemeindebundes legte Helmut Mödlhammer am Mittwoch sein Amt zurück. Ihm folgt Alfred Riedl, Bürgermeister von Grafenwörth (Bezirk Tulln).

Der Österreichische Gemeindebund vertritt 2089 – vor allem kleine und mittelgroße - Gemeinden. Der Österreichische Städtebund hat 250 Mitglieder, darunter alle Landeshauptstädte und Städte mit über 10.000 EinwohnerInnen.

Mehr unter: www.staedtebund.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Saskia Sautner
Österreichischer Städtebund, Kommunikation:
Tel.: +43 1 4000 89990
Mobil: +43 676 8118 89990;
E-Mail: saskia.sautner@staedtebund.gv.at
www.staedtebund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007