PG "EPU als Innovationstreiber und Wirtschaftsfaktor", 30.03.2017, 10:00 Uhr, Cocoquadrat, 1040 Wien

Wien (OTS) - Ein-Personen-Unternehmen (EPU) in Österreich sind ein unverzichtbarer Bestandteil von Österreichs Wirtschaft und ein wichtiger Faktor in der heimischen Unternehmenslandschaft. Sie erbringen spezialisierte Leistungen in hoher Qualität und sind Treiber eines europaweit zu beobachtenden Strukturwandels. In einer aktuellen Studie hat die KMU-Forschung Austria sich die aktuelle Situation der EPU in Österreich, sowie neueste Trends und Entwicklungen dieses Sektors angesehen.

Um über die wichtigsten Ergebnisse der Studie "EPU in Österreich - Monitoringbericht 2016/17" zu informieren, laden wir Sie recht herzlich zu einem

   

P r e s s e g e s p r ä c h " EPU als Innovationstreiber und Wirtschaftsfaktor"

  

mit Staatssekretär Dr. Harald Mahrer und der EPU-Beauftragten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Mag. Elisabeth Zehetner-Piewald, ein.

 

Zeit:  Donnerstag, 30.März 2017, 10 Uhr

Ort:   „Cocoquadrat“, Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien,

Obergeschoß, OpenSpace

  Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um kurze Anmeldung unter Tel: 0590900- DW: 4208 oder 4462 bzw. per mail: ursula.springer@wko.at oder sabina.bladsky@wko.at.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ-Stabsabteilung Presse
Elisabeth Salzer
+43 664 817 9911 0590900-3400
elisabeth.salzer@wko.at

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Sonja Horner
Pressesprecherin des Staatssekretärs Dr. Harald Mahrer
+43 664 856 84 30 +43 (0)1 711 00-80 802691
sonja.horner@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0008