Dirk Heidemann, Karina Sarkissova, Nicole Hansen und Balázs Ekker sind die „Dancing Stars“-Jury 2017

Noch zwei Tage bis zum Start des ORF-Tanzevents

Wien (OTS) - In zwei Tagen wird getanzt! Wenn Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger am Freitag, dem 31. März 2017, live um 20.15 Uhr in ORF eins die elfte „Dancing Stars“-Staffel eröffnen, dann sitzen diese vier Damen und Herren in der ersten Reihe: Dirk Heidemann, Karina Sarkissova, Nicole Hansen und Balázs Ekker sind die Juroren des ORF-Tanzevents und heben zum ersten Mal in dieser Staffel ihre Wertungstafeln. Auch heuer gilt es für die Promi-Profi-Paare wieder, Jury und Publikum gleichermaßen zu beeindrucken – wer den Ballroom verlassen muss, entscheidet sich einmal mehr beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting. Um dem Publikum Gelegenheit zu geben, alle Paare besser kennenzulernen, wird in den ersten beiden Sendungen keines der Paare die Show verlassen müssen. Somit können sich in der ersten Show die Promiherren mit jeweils einem Solotanz und die Promidamen mit einem Gruppentanz zu „Shut up and Dance“ präsentieren. In der zweiten Show am 7. April tanzen die Damen einen Solo- und die Herren einen Gruppentanz. Die Jurywertung und das Publikumsvoting für den ersten Solotanz werden in der dritten Ausgabe am 15. April übernommen und fließen in die Entscheidung, wer als Erster die Show verlassen muss, ein.

Internationales Expertenteam am Jurypult

Die Tanzleistungen der „Dancing Stars“ wird 2017 ein internationales Expertenteam bewerten: Neu in der Jury sind die aus Russland stammende Ballerina Karina Sarkissova und der aus Deutschland kommende Tanzsporttrainer Dirk Heidemann. Auch 2017 wieder mit dabei sind die Schweizerin Nicole Hansen und Balázs Ekker aus Ungarn.

Dirk Heidemann über seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr, dabei zu sein – speziell weil es in Österreich ist und ich Wien liebe! Ich achte besonders auf die Charakteristik und Musikalität der einzelnen Tänze. Besonders wichtig ist mir, dass Tanztechnik benutzt wird, um das Tanzen balanciert und leicht aussehen zu lassen.“

Karina Sarkissova: „Ich freue mich auf glanzvolle Auftritte, berührende Momente und sensationelle Entwicklungen unserer Promis! Aber auch auf die geniale Darbietung des Live Orchesters und humorvolle Moderatoren. Besonders wichtig ist mir, dass die Promis den Tanz respektieren und lieben lernen. Die Seele muss mittanzen. Ich achte sehr auf Eleganz und Grazie, nicht nur die Schrittfolge ist wichtig!“

Balázs Ekker: „Ich freue mich, die neuen Kandidaten endlich kennenlernen zu können! Ich achte in der Show besonders darauf, dass jede/r versucht, an ihre/seine Grenzen zu gehen, egal wo die liegen. Das Wichtigste für mich: eine unterhaltsame, authentische, aber gleichzeitig qualitätsvolle Performance.“

Nicole Hansen: „Ich freue mich auf Wien, die neuen Promis und was sie bei der ersten Sendung bereits draufhaben! Bei der ersten Sendung werde ich besonders darauf achten, was für ein Potenzial sie mitbringen und was ihre Stärken sind. Wie sie sich auf dem Tanzparkett fühlen, ob sie den Takt halten können und ob sie mühelos und ohne zu viel Stress durch ihre erste Choreografie kommen.“

Die „Dancing Stars“-Jury und das Voting

Jedes Jurymitglied vergibt für die Darbietungen der „Dancing Stars“ bis zu zehn Punkte. Die Paare werden am Ende der Sendung nach ihrer Gesamtpunkteanzahl gereiht – das Paar mit der höchsten Wertung erhält bis zu zehn Punkte (abhängig von der Anzahl der Kandidatinnen und Kandidaten). Ebenso an der Entscheidung beteiligt ist das Publikum, das mittels Televoting für den jeweiligen Favoriten stimmen kann. Die Paare werden nach der Anzahl der für sie abgegebenen Votes gereiht – das Paar mit den meisten Stimmen erhält bis zu zehn Punkte (abhängig von der Anzahl der Kandidatinnen und Kandidaten). In „Dancing Stars – Das Voting“ werden nun die Jury- und Publikumspunkte addiert, das Paar mit der niedrigsten Gesamtpunktzahl muss die Sendung verlassen. Sollten sich zwei Paare den letzten Platz teilen, entscheiden die Publikumsvotes.

Alles rund um den ORF-TV-Ballroom im Web und im ORF TELETEXT

Ein umfangreiches Online-Package lässt keine Wünsche offen: Auf dancingstars.ORF.at können Fans laufend alle Details über die neue Staffel, die Jury und die Stars erfahren und werden täglich mit exklusiven Storys, Bildern und Videos versorgt. Auch via
https://www.facebook.com/ORFDancingStars und
https://twitter.com/ORFDancingStars können die Userinnen und User
aktiv mitfiebern. Die TV-Shows selbst sind auf TVthek.ORF.at live und on demand zu sehen, ein Thermencontainer fasst darüber hinaus Beiträge, Interviews etc. anderer ORF-TV-Sendungen rund um den ORF-Tanzevent auf einen Blick zusammen. Auf extra.ORF.at gibt es u. a. ein Quiz zur Show sowie die Lieblingsrezepte der „Dancing Stars“. Und auch via ORF TELETEXT können sich Fans in den Magazinen „Kultur und Show“ sowie „Leute“ stets auf dem Laufenden über das aktuelle Geschehen im ORF-Ballroom halten.

Weitere Infos zur elften Staffel „Dancing Stars“ sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004