Wien-Penzing: Räuberischer Diebstahl

Wien (OTS) - Am 28. März 2018 kam es gegen 20.45 Uhr in einem Restaurant in der Linzer Straße zu einem räuberischen Diebstahl. Ein 31-Jähriger nahm, nachdem er einige Getränke in dem Lokal konsumiert hatte, die Geschäftsgeldbörse an sich und flüchtete aus dem Lokal. Der Geschäftsführer (37) bemerkte dies und verfolgte den Mann. Im Bereich der Hütteldorfer Straße holte er den Flüchtenden ein, woraufhin dieser Pfefferspray gegen das Opfer einsetzte. Im Zuge einer Streifung konnte der Beschuldigte von den Polizisten angehalten und festgenommen werden. Die gestohlene Geldbörse wurde sichergestellt und in weiterer Folge an den 37-Jährigen ausgefolgt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004