Wien: Polizeilicher Erfolg bei Schwerpunktaktion

Wien (OTS) - Am 27. März 2017 wurde in der Zeit von 14.00 Uhr bis 02.00 Uhr eine verkehrspolizeiliche Schwerpunktkontrolle in Wien-Meidling durchgeführt. Neben der Anhaltung von 30 positiv auf Suchtmittel getesteten Lenkern, konnten die Polizisten weitere Erfolge für die Aufrechterhaltung der Sicherheit im Straßenverkehr verzeichnen.
• 2 alkoholisierte Lenker über 0,8 Promille
• 28 Entziehungen der Lenkberechtigung
• 54 Anzeigen und 44 Organmandate im sonstigen Verkehrsbereich
• 315 Alko-Vortests
• 89 Identitätsfeststellungen
• 1 Strafrechtsanzeige

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002