AVISO 6. April: Pressegespräch „Zadruga“ – Samariterbund hilft serbischen Kleinbauern nach der Flut

Eine landwirtschaftliche Kooperative hilft 100 Familien, ihre Existenz zu sichern.

Wien (OTS) - Im Mai 2014 stand Nenad Ilic vor den Trümmern seiner Existenz. Der Landwirt und seine Familie hatten durch das verheerende Hochwasser im Mai 2014 alles verloren. Bereits ein Jahr später hatte ein Projekt des Samariterbundes und seiner Partner Nenads Leben erheblich verbessert: Ackerland wurde revitalisiert, die Felder wieder bebaut. 

Seit Herbst 2015 hilft der Samariterbund im serbischen Šabac mit einem weiteren Projekt („Ländliche Entwicklung nach der Flut“). Insgesamt 100 Familien erlernten neue Anbaumethoden, die Grundlagen biologischer Landwirtschaft sowie neue wirtschaftliche Fähigkeiten. Das Ergebnis ist die landwirtschaftliche Kooperative und das Produkt „Zadruga“, zu Deutsch „Freund“, die den Landwirten das Überleben sichert.

Das sehr erfolgreiche Projekt läuft noch bis Ende September 2017 und speist sich aus Beiträgen der Stadt Šabac, des IDC Serbien, der Austrian Development Agency ADA und des Samariterbundes. Im April ist nun ein Informationsbesuch der serbischen Landwirte bei österreichischen Höfen geplant, um Know-how von heimischen Obstbauern und biologischen Betrieben zu bekommen. 

„Zadruga – Wir sind Freunde“

Die serbischen Landwirtschafts-Kooperative aus dem Projekt des Samariterbundes besucht Bauern in Österreich für mehr Know-how in biologischer Landwirtschaft.

Andreas Balog, Mitglied der ASBÖ-Geschäftsleitung, und IDC-Geschäftsführer Miodrag Nedeljković begrüßen die ExpertInnen: Igor Kojčić, Projektkoordinator bei IDC Serbien, Brigitte Reisenberger von FIAN, Landwirte der Kooperative „AGRO IRIS“, Monika Thuswald von Via Campesina und ASBÖ-Projektleiterin Barbara Schlichtinger.

Datum: 06.04.2017, 18:00 Uhr

Ort: Samariterbund, 4. Stock links
Hollergasse 2-6, 1150 Wien, Österreich

Url: https://www.samariterbund.net/zadruga/

Projektbesuch bei Biobauern in Oberösterreich:

Es besteht die Möglichkeit, am Freitag, 7. April ab 08:00 (Abfahrt Wien) am Projektbesuch der Landwirtschafts-Kooperative bei oberösterreichischen Bio-Bauern teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten.

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich ein.

Datum: 07.04.2017, 10:00 - 15:00 Uhr

Ort: Oberösterreich, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a (FH) Corinna Dietrich, MAS
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
1150 Wien, Hollergasse 2–6
Telefon: +43 1 89 145-309
Mobil: +43 664 963 75 99
E-Mail: corinna.dietrich@samariterbund.net
www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001