NEOS: Freie Schulen können für echten Innovationsschub im Schulsystem sorgen

Matthias Strolz: "Hier wird täglich und mit großer Treffsicherheit beherztes Engagement im Bildungsbereich vernichtet."

Wien (OTS) - Enttäuscht zeigt sich NEOS-Bildungssprecher und -Vorsitzender Matthias Strolz über die Zurückweisung des Individualantrags freier Schulen durch den Verfassungsgerichtshof: „Es gab hier die Möglichkeit, bei der finanziellen Gleichstellung für freie Schulen endlich für Klarheit zu sorgen. Mit der Zurückweisung dieses Anliegens wird der unklare und diskriminierende Zustand weiter fortgeschrieben." Strolz erwarte sich nun ein deutliches Zeichen aus dem Bildungsministerium: „Hier wird täglich und mit großer Treffsicherheit auf unverantwortliche Weise echtes Engagement im Bildungsbereich vernichtet. Gerade im Rahmen des vorgestellten Autonomiepakets könnte das öffentliche Schulsystem durch Synergien mit freien Schulen - die bereits umfassende Erfahrungen mit echter Autonomie sammeln konnten - enorm profitieren. NEOS werden den Druck auf politischer Ebene in jedem Fall weiter erhöhen."

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002