AVISO: "Achtung! Kinderrechte" - Ausstellung im Parlament am 29. März

10 Riesen-Figuren in der Säulenhalle sollen für UN-Kinderrechte sensibilisieren

Wien (PK) - Kinderrechte sind zentrale Menschenrechte. Die JugendbotschafterInnen für die UN-Kinderrechte der Caritas Vorarlberg haben daher das Zentrum der Demokratie - das Parlament - ausgewählt, um mit 10 Riesen-Figuren auf Kinderrechte aufmerksam zu machen. Die Figuren, die zwei Tage in der Säulenhalle zu sehen sein werden, sollen für UN-Kinderrechte sensibilisieren. Sie symbolisieren verschiedene Thematiken, vom Recht auf Bildung und Meinungsäußerung bis hin zum Schutz vor Gewalt.

Die JugendbotschafterInnen - mehr als 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren - sind seit 2013 aktiv und versuchen, mit öffentlichen Veranstaltungen an besonderen Orten und in Schulworkshops die Notwendigkeit des globalen Schutzes von Kinderrechten zu thematisieren.

Eröffnet wird die Ausstellung im Parlament durch den Zweiten Nationalratspräsidenten Karlheinz Kopf. Gemeinsam mit den JugendbotschafterInnen werden auch die JugendsprecherInnen der Parlamentsparteien, Katharina Kucharowits (S), Asdin El Habbassi (V), Petra Steger (F), Julian Schmid (G), Claudia Angela Gamon (N) und Martina Schenk (T) anwesend sein. Im Anschluss daran ist im Lokal V ein Gedankenaustausch der Jugendlichen mit den Abgeordneten vorgesehen.

Veranstaltung: "Achtung! Kinderrechte" Riesenkinder machen UN-Kinderrechte unübersehbar

Ort: Säulenhalle des Parlaments

Zeit: Mittwoch, 29. März 2017, 10:00 Uhr

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen. (Schluss) ms

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001