Brigittenau: Jungmusiker im Amtshaus und im Museum

Wien (OTS/RK) - Verschiedenste Kultur-Termine in der Brigittenau werden seitens des Bezirkes gefördert. Die nächsten Termine: Am Mittwoch, 29. März, ist der Festsaal im Amtshaus Brigittenau (20., Brigittaplatz 10) der Schauplatz eines Klavierabends mit begabten jungen Pianistinnen und Pianisten aus der „Musikschule Brigittenau“. Das Konzert startet um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Donnerstag, 30. März, geht die erfolgreiche Reihe „Musik im Museum“ im Saal des Bezirksmuseums Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) weiter. Ab 18.30 Uhr widmen sich Talente aus der „Musikschule Brigittenau“ dem Schwerpunkt „Alte Musik“. Der Zutritt ist gratis. Auskünfte zu beiden Veranstaltungen erteilt das Büro-Team der Bezirksvorstehung Brigittenau unter der Telefonnummer 4000/20 110. Auch E-Mails werden gerne beantwortet: post@bv20.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Musikschule Brigittenau:
www.wien.gv.at/bildung/schulen/musikschule/standorte/brigittenau.html Geförderte Kultur-Angebote im 20.Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010