Verein der Freunde des Israel Philharmonic Orchestra in Österreich feiert seine Gründung mit einem Abend voll Musik und Prominenz

80 Jahre nach der Gründung unseres Orchesters, freuen wir uns sehr, dass diese Freundesgesellschaft in Österreich gegründet wurde, in jenem Land aus dem viele hervorragende Musiker der ersten Orchesterbesetzung stammen.
Avi Shoshani, Generalsekretär des Israel Philharmonic Orchestra
Neun Gründungsmitglieder stammen aus Österreich – darunter Konzertmeister Zvi Haftel, der später den jungen Zubin Mehta mit dem Orchester bekannt machte“.
Prof. Dr. Clemens Hellsberg

Wien (OTS) - Am 25. März 2017 feierte der österreichische Freundesverein des Israel Philharmonic Orchestra (IPO) seine Gründung mit einem fulminanten Festakt im Palais Schönburg in Wien. In Anwesenheit der israelischen Botschafterin, I.E. Talya Lador-Fresher, wurde Rudolf Buchbinder die „Ehrenmitgliedschaft auf Lebenszeit" des Israel Philharmonic Orchestra verliehen. Das musikalische Programm bestritten das IPO Richter Quartett, gemeinsam mit der Sopranistin Chen Reiss, Julian Rachlin, Violine, Sarah McElravy, Violine und Sophie Rachlin, Klavier.

Avi Shoshani (Generalsekretär des Israel Philharmonic Orchestra) hielt die Laudatio auf Rudolf Buchbinder und stellte fest: „80 Jahre nach der Gründung unseres Orchesters, freuen wir uns sehr, dass diese Freundesgesellschaft in Österreich gegründet wurde, in jenem Land aus dem viele hervorragende Musiker der ersten Orchesterbesetzung stammen.“ 

Prof. Dr. Clemens Hellsberg sprach über die Geschichte und Gründung des Orchesters: „Neun Gründungsmitglieder stammen aus Österreich – darunter Konzertmeister Zvi Haftel, der später den jungen Zubin Mehta mit dem Orchester bekannt machte“. 

Die Gründer des Vereins, Chen Reiss und Joram Hess, begrüßten zahlreiche prominente Gäste, darunter Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, DI Günter Rhomberg, DDDr. Peter Landesmann, Prof. Otto Schenk, Arik Brauer, ÖNB-Gouverneur Prof. Dr. Ewald Nowotny und Prof. DDr. Oliver Rathkolb. 

Der österreichische Freundesverein wird die Musikvermittlungsprogramme des IPO unterstützen. Als wichtiger Kulturbotschafter seines Landes baut das Orchester Brücken aus Musik und Menschlichkeit über alle politischen, sozialen und religiösen Grenzen.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/9032

Rückfragen & Kontakt:

Verein der Freunde des Israel Philharmonic Orchestra in Österreich
Gymnasiumstraße 69, 1190 Wien
Frau Barbara Garmusch, MAS
T + 43 650 91 51 651
E office@fipoaustria.org
W www.fipoaustria.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008