NOVOMATIC erhält Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

Gumpoldskirchen (OTS) - NOVOMATIC hat im Rahmen eines Festakts in St. Pölten, neben weiteren Unternehmen aus Niederösterreich, das Gütesiegel des „Netzwerks Betriebliche Gesundheitsförderung“ von NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter, NÖGKK-Generaldirektor Jan Pazourek und Gesundheitslandesrat Maurice Androsch, im Beisein von Gesundheitsministerin Dr. Pamela Rendi-Wagner, erhalten.

„Unsere Mitarbeiter verbringen mit hohem Arbeitseinsatz viel Zeit im Unternehmen. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass die Verantwortung für unsere Mitarbeiter nicht nach Dienstschluss endet. Durch die höhere Lebenserwartung werden Menschen heutzutage älter. Wir wollen unsere Mitarbeiter dabei unterstützen, gesund älter zu werden“, so Dr. Monika Poeckh-Racek, Vorstandsvorsitzende der ADMIRAL Casinos & Entertainment AG, die das Gütesiegel stellvertretend für NOVOMATIC in Empfang nahm. Denn diese zunächst bis zum Jahr 2019 geltende Auszeichnung erstreckt sich auch auf alle österreichischen Tochterunternehmen von NOVOMATIC.

Die Projekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) werden in Niederösterreich von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse betreut. Das Gütesiegel wird an jene Unternehmen verliehen, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen bzw. durch besondere Innovationsfreude hervorzuheben sind. Das BGF-Gütesiegel wird auf jeweils drei Jahre vergeben, eine neuerliche Beantragung ist möglich.

Rückfragen & Kontakt:

NOVOMATIC AG/NOVOMATIC Gaming Industries GmbH
Mag. Bernhard Krumpel
Leiter Konzernkommunikation
+43 2252 606 870 750, Mobil: +43 664 886 428 57
bkrumpel@novomatic.com
www.novomatic.com , www.novomaticforum.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMC0001