„Guten Morgen Österreich“ ab 27. März zu Gast in Kärnten

Eva Pölzl und Marco Ventre feiern Ein-Jahres-Jubiläum – mit Bata Illic, Julia Cencig, Arnulf Prasch, Heinz Kuttin, Juergen Maurer, Robinson u. v. m

Wien (OTS) - Das Frühfernsehen des ORF feiert sein einjähriges Sendungsjubiläum – und Kärnten feiert mit. Die morgendliche Route führt Eva Pölzl und Marco Ventre nach Steindorf am Ossiacher See und Himmelberg nach Feldkirchen, wo das einjährige Sendungsjubiläum gefeiert wird. Aus Feldkirchen geht es dann über Gurk nach Straßburg, wo die Woche ihren Abschluss findet. Natürlich steht die Kärnten-Woche ganz im Zeichen des Jubiläums, Eva Pölzl und Marco Ventre lassen das vergangene Jahr zusammen mit zahlreichen Stars und Überraschungen Revue passieren, zu Gast sind: Schlager-Legende Bata Illic, Arnulf Prasch, Julia Cencig, Juergen Maurer, Robinson, „Fisch Grete“ Marion Petric, Food-Bloggerin Catrin Neumayer, „Die Neffen von Tante Eleonor“, Heidelinde Weis, Da Guzi, Heinz Kuttin, Liedermacher Stefan Thaler, Bauernkapelle Isopp und noch viele mehr.

Montag, 27. März – Steindorf am Ossiacher See
Eva Pölzl und Marco Ventre starten in die Jubiläumswoche mit Food-Bloggerin Catrin Neumayer und dem Tagesthema „Bloggen“. Außerdem ist am Welt-Theater-Tag Schauspielerin Heidelinde Weis zu Gast, die Kärntnerin steht seit 1960 vor der Kamera und auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Den musikalischen Schlusspunkt setzt Liedermacher Franz „Da Guzi“ Guzelnig.

Dienstag, 28. März – Himmelberg
Die „Brexit“-Verhandlungen laufen, am Dienstagmorgen begrüßen Eva Pölzl und Marco Ventre Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle im Studio. Ebenso aktuell ist das Servicethema: Helmut Zwander ist der Leiter des Pollenwarndienstes Kärnten, am Dienstagmorgen spricht er über die kommende „Pollensaison“. Für gute Laune am Morgen sorgt Kabarettistin „Fisch Grete“ Marion Petric, den musikalischen Schlusspunkt setzen „Die Neffen von Tante Eleonor“.

Mittwoch, 29. März – Feldkirchen – Die Jubiläumssendung „Guten Morgen Österreich“ feiert sein einjähriges Sendungsjubiläum – und Kärnten feiert mit. Am Mittwochmorgen gratulieren Schlager-Legende Bara Illic, „Soko Kitzbühel“-Kommissarin Julia Cencig, Arnulf Prasch und noch viele mehr. Auf Eva Pölzl und Marco Ventre warten viele Überraschungen, den Geburtstagstusch spielt die Stadtkapelle von Feldkirchen.

Donnerstag, 30. März – Gurk
Das mobile Studio macht erstmals im Gurktal Station, zu Gast ist Krimiautorin Andrea Nagele, die ihre Buch-Empfehlungen für den Frühling mitbringt. Auch Elisabeth Steiner hat ein Buch geschrieben, die ehemalige Journalistin erzählt darin über ihre Erfahrungen als Betreiberin einer Flüchtlingsunterkunft. Außerdem zu Gast:
Cheftrainer der Skispringer Heinz Kuttin, Liedermacher Stefan Thaler und die Bauernkapelle Isopp.

Freitag, 31. März – Straßburg
Am letzten Tag der Kärnten-Woche erfahren Eva Pölzl und Marco Ventre alles zum „World-Backup-Day“, ORF-Experte Marco Mursteiner weiß, wie man sich vor Datenverlust schützt. Aufs gleiche Datum fällt auch der „Tag des Bunsenbrenners“, Erfinder Robert Wilhelm Bunsen würde sich wundern, was Partyköchin Yulia Haybäck mit seiner Erfindung alles zustande bringt. Außerdem sind am Freitagmorgen „Vorstadtmann“ Juergen Maurer und Filmproduzent Klaus Graf zu Gast, die aktuell die ORF-Stadtkomödie „Harri Pinter, Drecksau“ in Klagenfurt drehen. Sepp Krassnitzer, besser bekannt als Robinson, sorgt für den musikalischen Start ins Wochenende.

Aus Kärnten geht es dann ab 3. April nach Wien, täglich ab 6.00 Uhr melden sich Eva Pölzl und Patrick Budgen aus Schönbrunn.

Mehr Informationen dank der sendungsbegleitende Website gutenmorgen.ORF.at: Vom aktuellen Topthema bis zum Kochrezept des Tages werden die Highlights der Sendung zum Nachlesen angeboten. Interessierte finden hier auch alles Wissenswerte über die Moderatorinnen und Moderatoren, relevante Servicenummern sowie Foto-und Videomaterial. Eine interaktive Österreichkarte dient zur Orientierung, wo sich das mobile Sendestudio auf seinem Weg durch die Bundesländer gerade befindet.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010