ASFINAG Verkehrsausblick: Letztes starkes Ski-Wochenende und Abschlussfeier bei Special Olympics

Größeres Verkehrsaufkommen wegen Messe Tulln und Fußball-Qualifikationsmatch in Wien

Wien (OTS) - Die Tiroler Inntalautobahn A 12 zwischen Staatsgrenze und Kufstein wird am kommenden Wochenende noch einmal der Verkehrs-Brennpunkt sein. Der Grund dafür laut Christian Ebner vom ASFINAG-Verkehrsmanagement ist der zu erwartende letzte stärkere Zustrom in die Skigebiete, bevor die Saison zu Ende geht. „Bitte also ausreichend Zeit einplanen, Abstand halten und damit stressfrei sowie sicher nach Hause oder an den Ausflugsort gelangen“, appelliert Ebner.

Deutlich mehr Verkehr bringen auch drei Veranstaltungen. Noch bis Sonntag könnte es wegen der Messe „Pool und Garten“ rund um die S 5-Anschlussstelle Tulln Verzögerungen geben. Ebenfalls am Freitagabend auf der A 23 bei der Anschlussstelle Handelskai, wenn viele Fußball-Fans zum WM-Qualifikationsspiel gegen Moldawien ins Wiener Ernst Happel-Stadion fahren.

Und am Freitag, den 24. März, findet in Graz abends die Abschlussfeier der Special Olympics statt. Rund um den Zubringer Graz-Ost sowie auf der A 2 zwischen Knoten Graz-West und Graz-Ost kann es daher starkes Verkehrsaufkommen geben.

Baustelle auf A 2 Süd Autobahn bei Graz eingerichtet

Spätestens am Samstag, den 25. März, ist auch die Baustelle für die Generalerneuerung des Abschnitts zwischen Graz-Ost und Graz-West fertig eingerichtet. Auf sechs Kilometern stehen dann pro Richtung weiter drei Fahrspuren zur Verfügung, die Spuren sind eingeengt, die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h reduziert.

Ab Samstag, 25. März, 1 Uhr früh, sperrt die ASFINAG für 17 Tage die Auffahrt Handelskai auf die Praterbrücke. Die Sperre erfolgt in Fahrtrichtung Norden (Knoten Kaisermühlen) und wird bis Montag, 10. April, 5 Uhr, dauern. Die Umleitung führt über den Handelskai und die Reichsbrücke auf die A 22 Donauufer Autobahn. Von der A 22 gelangt man in Fahrtrichtung Praha/Brno Richtung Stockerau und in Fahrtrichtung Graz/Budapest zurück zur A 23, zum Knoten Kaisermühlen. Vom Knoten Kaisermühlen sind dann die Ziele Gänserndorf oder A 5 Nord Autobahn Richtung Eibesbrunn sowie die Abfahrten Ölhafen und Kagran wieder erreichbar. Während dieser Sperre saniert die ASFINAG die Auffahrt Handelskai und die Praterbrücke in diesem Bereich.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001