Leopoldstadt: Neuigkeiten aus dem „Circusmuseum Wien“

Wien (OTS/RK) - Zwei fingerfertige Wiener Kinder-Unterhalter sind am Sonntag, 26. März, mit einem Zauberei- und Comedy-Programm der Spitzenklasse zu Gast im „Circus- & Clownmuseum Wien (2., Ilgplatz 7). Das wohlgemute Duo „Karo & Karoline“ verwandelt das Museum in eine Zirkus-Arena und begeistert den Nachwuchs mit spaßigen Einlagen und verblüffenden Tricks. Um 14.30 Uhr beginnt die amüsante Magie-Show „Circus Hokusflokus Maggikus“. Karten werden zum Preis von 6 Euro im Museum verkauft. Was es mit dem Zaubertrank des „Professor Fypsikus“ auf sich hat und was in einer mysteriösen Kiste zu finden ist, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Auf alle Fälle brauchen „Karo & Karoline“ am Sonntag den tatkräftigen und stimmgewaltigen Beistand der Kinder. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 06991/943 69 97.

Utl.: „Fools Brothers“: Erstmalig im „Vindobona“ (30./31.3.)

Kräftigen Applaus bekamen die brüderlichen Komödianten „Fools Brothers“ bei ihren bisherigen Auftritten in den Museumsräumen am Ilgplatz 7. Jetzt verlassen die zauberhaften Humoristen die Museumsbühne und präsentieren ihre clowneske und magische Show „On A Magical Mystery Detour“ erstmals im Kabarett „Vindobona“ (20., Wallensteinplatz 6). Wer für „schräge Comedy-Magic“ und moderne „Clowns-Acts“ schwärmt, kommt bei den Gebrüdern Lionel und Liam Fool voll und ganz auf seine Kosten. Eintrittskarten für die Vorstellungen am Donnerstag, 30. März, und am Freitag, 31. März, im „Vindobona“ am Wallensteinplatz 6 kosten 25 Euro. Beginn der Show: 20.00 Uhr, Einlass: ab 18.00 Uhr. Vom Fakir „Ali Bamba“ bis zum Gedankenleser „Dr. Dam Mad“ schlüpfen die zwei Entertainer bei diesem „fulminanten Bühnen-Spektakel“ in vielerlei Rollen. Infos und Karten-Vorverkauf:
Telefon 512 47 42 („Vindobona/Simpl“). Kontaktaufnahme mit den Künstlern via E-Mail: office@foolsbrothers.at

Das im Inland und Ausland geschätzte „Circus- und Clownmuseum Wien“ gehört der „ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen“ an. Wissenswertes über das Museum (Öffnungsstunden, Exponate, etc.) veröffentlichen die ehrenamtlichen Zirkus-Historiker im Internet:
www.circus-clownmuseum.at/veranstaltungen/. Anfragen an die Museumsleitung per E-Mail: info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Nouveau Clowns „Fools Brothers“:
www.foolsbrothers.at/kontakt/
Kabarett „Vindobona“:
www.vindo.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004