Frau mit mehreren Messerstichen getötet – Sohn tatverdächtig

Wien (OTS) - Am 21.03.2017 ereignete sich gegen 21:00 Uhr ein Mord an einer 42-jährigen Frau in einer Wohnung in der Lorenz-Weiß-Gasse (14. Bezirk). Dringend tatverdächtig ist der 16-jährige Sohn der Frau. Der Jugendliche steht im Verdacht, seine Mutter mit mehreren Messerstichen getötet zu haben. Nachdem er selbst die Einsatzkräfte verständigt hatte, fanden die einschreitenden Beamten den Tatverdächtigen in der Wohnung vor und nahmen ihn fest. Er gab sofort an, die Mutter getötet zu haben. Laut den Ersteinschreitern wirkte der Jugendliche verwirrt. Das Tatwerkzeug wurde in der Wohnung sichergestellt. Obduktion der Leiche und Vernehmung des Beschuldigten werden im Laufe des heutigen Vormittages durchgeführt. Ein Tatmotiv ist derzeit nicht ersichtlich. Beamte des Landeskriminalamtes Wien führen die laufenden Ermittlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001