Antritts-Pressekonferenz einer neuen Plattform für Sammelaktionen bei Massenschäden: 23.3. um 10.00 Uhr - Dr. Peter Kolba. Cafe Landtmann

Wien (OTS) - Dr. Peter Kolba, Mag. Oliver Jaindl und Dr. Manfred Biegler laden alle Medienvertreter am Donnerstag, 23. März, 10 Uhr, ins Cafe Landtmann zur ersten Pressekonferenz ihrer neuartigen – von staatlichen Förderungen unabhängigen - Plattform für erweiterten „Konsumentenschutz“ bei Massenschäden ein. Neben Verbrauchern, werden auch die Interessen von Unternehmern (Kleinunternehmer, Einpersonenunternehmen) und Privatinvestoren vertreten.

Über den Namen und den Aufbau der Plattform, die rechtspolitischen und operativen Zielsetzungen sowie über die Finanzierung informieren Sie:

- Dr. Peter Kolba (26 Jahre VKI / nun freier Verbraucherschützer)
- Mag. Oliver Jaindl (Journalist)
- Dr. Manfred Biegler (Sachverständiger)
- Dr. Wilhem Rasinger (Anlegerschützer)

Das Projekt wird von einer Reihe von bekannten Rechtsanwälten, Sachverständigen, Rechtswissenschaftlern und Personen aus der Zivilgesellschaft unterstützt.

PK Dr. Peter Kolba/Plattform für Sammelaktionen

Pressekonferenz im Cafe Landtmann mit Dr. Peter Kolba, Mag. Oliver Jaindl und Dr. Manfred Biegler zur Gründung einer neuen Plattform für Sammelaktionen

Datum: 23.03.2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Ort: Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Kolba, +43 1 3760031

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VCC0001