POOL + GARDEN TULLN von 23. bis 26. März 2017

Wintergärten und innovative Sonnenschutzlösungen

Der Trend geht ganz eindeutig zu qualitativ hochwertigen und wärmegedämmten Wintergärten, die ganzjährig benutzbar sind.
Ing. Franz Matauschek
Im aktuellen und modernen Zeitgeist entsprechenden Rechteckformat präsentiert die Firma Häusler auf der pool + garden Tulln die Trendsteindiele.
Christian Steinkogler

Tulln (OTS) -

Das erfrischende Motto verspricht, was die Frühjahrs-Messe hält!

Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen zu Beginn des Frühlings startet das erste Highlight der Gartensaison 2017 – die pool + garden Tulln – Österreichs größte Messe für stilvolles Leben im eignen Garten. „Wohnen im Garten“ ist das zentrale Thema der Messe und verbindet den persönlichen Lebensraum um eine zusätzliche Dimension. 280 Aussteller präsentieren Neuigkeiten und Trends bei Pools, Whirlpools, Infrarotkabinen, Gartenmöbel, Gartengestaltung, Beschattung und Wintergärten.

Lichtdurchflutete Wintergärten - Sommerfeeling für das ganze Jahr!

Wohnlich, hell und wertbeständig – so sehen die neuen Wintergärten von heute aus. Ein Wintergarten ist die ideale Möglichkeit, den eigenen Wohnraum großzügig auszubauen. Ausgestattet mit modernen Lüftungs-, Beschattungs- und Öffnungssystemen, sorgen sie das ganze Jahr für ein natürlich angenehmes Wohnklima. Hochwertige Materialien wie Aluminium oder in Kombination mit Holz geben dem Wintergarten sein individuelles Aussehen. „Der Trend geht ganz eindeutig zu qualitativ hochwertigen und wärmegedämmten Wintergärten, die ganzjährig benutzbar sind.“ erklärt Ing. Franz Matauschek, CEO von Alutechnik Matauschek. Geschickt platzierte Lichtquellen zaubern ein gemütliches Ambiente und dezente Akzente. Zudem steigern sie die Attraktivität und den Wert des gesamten Hauses. „Eine große Nachfrage gibt es zum Thema Sommergarten“ erklärt Franz Genner, Inhaber der Firma Genner. Der Sommergarten ist nicht beheizbar und hat kein geschlossenes System. Der Innenraum erwärmt sich rasch an kühlen und sonnigen Tagen. Wind und Wetter bleiben draußen, dadurch kann man die Terrasse auch noch im Spätherbst oder im Frühjahr genießen.

Kreativen Sonnenschutzlösungen mit attraktiven Designakzenten

Auf der pool + garden Tulln werden vielfältige Beschattungsmöglichkeiten präsentiert. Angefangen vom Sonnenschirm, Markisen, Terrassenüberdachungen bis hin zum modernen Sonnensegel. Für heiße Sommertage ist ein Sonnenschirm der perfekte Schattenspender für Balkon oder Garten. Besonders praktisch ist ein Freiarm-Sonnenschirm beziehungsweise Ampelschirm. Bei dieser Art von Sonnenschirm befindet sich der Mast nicht unter dem Schirm, sondern seitlich daneben. Der Schirm pendelt am Mast. Hinsichtlich Farbe liegt der weiße Sonnenschirm im Trend. Hochwertige Stoffe und edle Maste aus Eukalyptus oder Aluminium machen aus einem Sonnenschirm einen luxuriösen Schattenspender im Garten.

Terrassenbeschattung mit Markisen

Eine Markise ist die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit zur Terrassenbeschattung. Markisen verschönern die Terrassen und schaffen ein angenehmes Ambiente für sonnige Nachmittage und laue Sommerabende. Die Gelenkarmmarkise ist der einfachste und kostengünstigste Markisentyp und wird vor allem für die Beschattung von Terrassen eingesetzt. Je nach Wunsch kann die Markise per Hand, mit einer Edelstahlkurbel oder mit einer Fernbedienung durch einen eingebauten Elektro- oder Funkmotor betrieben werden. „Heuer im Trend liegen eher die unifarbenen Markisenstoffe in den Farben grau und beige.“ so Georg Kölly, Geschäftsführer von Kölly & Wilfinger Wintergarten GmbH.

Luxuriöse Sonnensegel auf der pool + garden Tulln

Sonnensegel sind die eleganteste und edelste Variante zur Beschattung von Terrassen oder Gartenflächen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Formen. Der hoch widerstandsfähige Stoff ist wasserdicht und bietet Schutz vor UV-Strahlung. Das Segel wird durch einen Motor mit Funksteuerung bedient. Der Windwächter wickelt das Sonnensegel automatisch bei Windgeschwindigkeiten von höher als 40kmh ein. Die neuen – auch mobilen – Sonnensegel, sind auch schräg montierbar, motorisiert und mit Windmesser ausgestattet. „Wir bieten aufrollbare Sonnensegel zur manuellen oder elektrischen Bedienung zu fairen Preisen und verbinden Ihre Wünsche mit unserer Expertise. Dabei legen wir großen Wert auf das Design der Anlage, und hochwertige Materialien!" so Ing. Thomas Pollak, Eigentümer von sonnensegel24.at. „Ein weiterer Trend ist die Segel in sogenannter Strahlenform zuzuschneiden – dadurch hat das Segel mehr Stabilität und schaut auch cooler aus.“ so Thomas Pollak weiter.

Poolumrandungen aus Holz und Stein

Terrassenplatten, deren Seitenansichten die gleiche Struktur wie die Oberfläche aufweisen, eigenen sich perfekt für den Umrandung von Pools und Wasserbecken. Die Gestaltung sollte aber nicht nur optisch gelungen sein, sondern auch in Bezug auf Witterungsbeständigkeit und Rutschsicherheit dem höchsten Standard entsprechen. Die Naturstein-Umrandungsgestaltung gibt dem Schwimmbad den optisch krönenden Abschluss und lässt die Wertigkeit des gesamten Beckens steigen. Christian Steinkogler, Vertriebsleiter der Firma Häusler erklärt: „Im aktuellen und modernen Zeitgeist entsprechenden Rechteckformat präsentiert die Firma Häusler auf der pool + garden Tulln die Trendsteindiele.“ Ipe Lapacho ist das härteste Holz für Außenterrassen und andere Holzböden. Dieses Holz ist mindestens dreimal härter als Eichenholz. Es ist verschleißfest und sehr langlebig und daher bestens geeignet für besonders beanspruchte Bereiche und Außenböden. Darüber hinaus ist es brenn- und verrottungsfest. Die Lebensdauer dieser Holzart beträgt mehr als 35 Jahre ohne Wartung, auch in unmittelbarem Kontakt mit der Erde. Informationen gibt es auf der pool + garden Tulln.

Das sanfte Wasserspiel für den Garten

Vom romantischen Springbrunnen über Wasserkugeln, Wasserfälle bis hin zur modernen Wasserwand – auf der pool + garden Tulln findet man den idealen Brunnen für den eigenen Garten. „Stark im Trend liegen heuer die Wasserwände. Dabei fließt das Wasser die Brunnenwand hinunter und zarte Wassergeräusche entwickeln eine angenehme Geräuschkulisse.“ erklärt Hermann Tebarits von der Firma Bludex. Die Wasserwände sind aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl und sorgen für ein modernes Gartenambiente.

2 Messen – 1 Ticket

Kulinar Tulln - Das Genuss-Highlight des Jahres 2017
Neuheiten auf der Kulinar Tulln:
- Gastland Frankreich: Vielfältiges Angebot an französischen Spezialitäten, Wein und Champagner
- Frisch, kreativ und lecker: Street Food Trucks
- „Bio und Vegan“
- Tägliche Kochshows – mit Spitzenköchen wie Toni Mörwald, Roland Huber, Christian Wöber und Peter Heneis.

TERMIN: 23. bis 26. März 2017
POOL + GARDEN UND KULINAR TULLN
2 MESSEN = 1 TICKET

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 11,-
Gruppen (ab 20 Pers.) und Senioren, Studenten: EUR 9,-
Jugendliche von 6 - 15 Jahren: EUR 3,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Öffnungszeiten:
Pool + Garden Tulln
Donnerstag bis Sonntag: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

ACHTUNG Öffnungszeiten KULINAR TULLN:
Do. und So. von 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Fr. und Sa. von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
Tel.: 02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001