ÖAMTC: Bald Saisonstart bei zwei Donaufähren in Niederösterreich

Fähre bei Klosterneuburg ab 24. März, bei Weißenkirchen ab 8. April wieder in Betrieb

Wien (OTS) - Nach der Winterpause kann man die Donau nach Angaben des ÖAMTC in wenigen Tagen auch wieder bei Klosterneuburg und bei Weißenkirchen in der Wachau mit der Fähre überqueren.

Die Fähre zwischen Klosterneuburg und Korneuburg ist ab 24. März 2017 wieder in Betrieb, und zwar wochentags ab 7 Uhr, an Samstagen, Sonn-und Feiertagen ab 8 Uhr, jeweils bis zum Einbruch der Dämmerung.

Der Fährbetrieb zwischen Weißenkirchen in der Wachau und St. Lorenz startet am 8. April 2017, und zwar wochentags von 9 Uhr bis 12 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen durchgehend von 9 bis 18.30 Uhr.

Ganzjährig in Betrieb ist laut ÖAMTC die Donaufähre zwischen Spitz und Arnsdorf, ab April über die Sommermonate auch wieder an Wochenenden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Heimo Gülcher
ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001