SP-Woller: "Stadt Wien steht geschlossen hinter Projekt Wien Museum Neu"

Wien (OTS/SPW-K) - „Ich begrüße den Beschluss von SPÖ-Bezirksvorsteher Leopold Plasch, die Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin transparent über den Planungsfortschritt des Wien Museums Neu zu informieren“, so Gemeinderat Ernst Woller, Kultursprecher der SPÖ Wien. "Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten, sprich die Flächenwidmung und die Einreichplanung, die auch die Kostenberechnung beinhaltet, auf Hochtouren. Klar ist, dass die Stadt Wien Finanzierungszusagen nur auf der Basis einer detaillierten Kostenaufstellung machen kann, alles andere wäre fahrlässig", betonte Woller.

Der Antrag auf ein regelmäßig stattfindendes Bürgerforum wurde bereits im Dezember 2016 einstimmig im Bezirk beschlossen, die Projektgesellschaft zur Errichtung des Wien Museums stellt zusätzlich laufend Information zum Umbau bereit. „Die Stadt Wien steht geschlossen hinter dem Projekt Wien Museum Neu, wie auch der einstimmige Beschluss des Gemeinderates für die zweite Projektphase zeigt: Wien baut ein zeitgemäßes Stadtmuseum und alle ziehen an einem Strang, dieses Jahrhundertprojekt in der besten Qualität umzusetzen", schloss Woller.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001