SJ Wien: Fackelzug Kampagnenauftakt: Wir sind ALLE mehr wert!

Schluss mit Politik nur für die Reichen!

Wien (OTS/SPW) - Sozialistische Jugend Wien startet Kampagne für alljährliche Großdemonstration. Dieses Jahr steht der Fackelzug am 30. April unter dem Motto „Wir sind ALLE mehr wert – Schluss mit Politik nur für die Reichen!“****

Während der weltweite Besitz stetig wächst, geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auf. „Wir leiden unter einer massiven Ungleichverteilung in der Gesellschaft. Wenn das reichste Prozent in Österreich genauso viel besitzt wie die unteren 80 Prozent, läuft etwas falsch!“, so die Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Wien, Fiona Herzog. Statt Reichtum gerecht zu verteilen, spielt die Politik mit Freihandelsabkommen und Steuererleichterungen der Elite in die Hände, statt sich um die große Mehrheit der Menschen zu kümmern.

„Jeder Mensch hat ein Recht auf ein gutes Leben. Ein Leben, in dem man frei wählen kann, was man tun will, ohne Angst zu haben, uns morgen das Nötigste nicht mehr leisten zu können“, so Herzog. Doch die Wenigsten haben die Möglichkeit, ihr Leben selbst zu wählen. Egal ob Lehre, Schule, Universität oder in der Arbeit, überall wird man in ein System gezwungen, wovon nur ganz wenige profitieren.

Um zu zeigen, dass wir ALLE mehr wert sind als ein Leben in Armut und ohne Perspektive, wird die Sozialistische Jugend in den kommenden sechs Wochen auf den Wiener Straßen präsent sein und für den Fackelzug mobilisieren. „Wir fordern die Politik auf, für ALLE zu arbeiten! Dazu gehören Millionärssteuern, gratis Bildung und gute Löhne! Schluss mit Politik nur für die Reichen!“, fordert Herzog.

Der Fackelzug startet wie jedes Jahr am 30. April um 20.00 Uhr vor der Wiener Staatsoper. Auch dieses Jahr wartet auf die Teilnehmer_innen des Fackelzugs im Anschluss an die Demonstration wieder ein großes Open Air Konzert am Rathausplatz. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002