Organ der Parkraumüberwachung attackiert

Wien (OTS) - Am 16.03.2017 wurde gegen 17:15 Uhr ein 51-jähriger Mitarbeiter der Parkraumüberwachung auf der Simmeringer Hauptstraße körperlich attackiert. Bei dem Angreifer handelte es sich um den Lenker eines soeben beanstandeten Fahrzeuges. Nach dem Angriff flüchtete der Täter vom Vorfallsort. Nachforschungen ergaben, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 20-jährigen Simmeringer handeln dürfte. Er wurde wegen schwerer Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt zur Anzeige gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002