Team Kärnten/Prasch: FP-Darmann hat massives Glaubwürdigkeitsproblem

Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit

Klagenfurt (OTS) - Rund um die extrem peinliche Panne bei der Nachbesetzung des FPÖ-Bundesratsmandats ortet Team Kärnten-IG Obmann LAbg. Hartmut Prasch bei FP-Obmann LR Gernot Darmann ein massives Glaubwürdigkeitsproblem: „Noch heute ist in einem Kärntner Printmedium zu lesen, dass Darmann den Hinweis gegeben habe, dass Arztmann vom freiheitlichen Landtagsklub über die Nachfolgeentscheidung informiert worden sei, was nicht einmal der amtierende FPÖ-Klubobmann Christian Leyroutz bestätigen konnte. Dem Hinweis Darmanns steht ganz klar auch die Aussage Arztmanns gegenüber, wonach sie erst aus den Medien über die Nachfolgewünsche der Kärntner FPÖ erfahren habe.“

Arztmann wird in tagesaktuellen Medienberichten weiter damit zitiert, dass es die Parteiführung der Kärntner Freiheitlichen nicht einmal für notwendig empfunden habe, mit ihr im Vorfeld ein Gespräch zu führen. „Darmann wäre gut beraten, die Causa in der Öffentlichkeit wahrheitsgemäß darzustellen und aufzuklären“, so Prasch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Team Kärnten - IG
9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTS0001