ASFINAG Verkehrsprognose: Starker Reiseverkehr im Westen in Richtung Skigebiete – Eröffnungsfeier der „Special Olympics“ am Wochenende

Arbeiten zwischen Schwechat und dem Flughafen Wien starten am 20. März

Wien (OTS) - Starken Reiseverkehr auf den Westrouten erwartet die ASFINAG auch wieder am kommenden Wochenende. Grund dafür: Zahlreiche Gäste brechen wiederum in Richtung Ski-Hochburgen auf. Die ASFINAG rät daher mehr Zeit auf den Strecken A 12 Inntal Autobahn, A 9 Pyhrn Autobahn sowie S 16 Arlberg Schnellstraße und A 13 Brenner- und A 14 Rheintal Autobahn einzurechnen. „Die Prognosen zeigen unbeständiges Wetter am Wochenende. Vor allem im Osten kann die Schneefallgrenze auf bis zu 800 Meter fallen. Deswegen nur mit Winterreifen unterwegs sein“, erinnert Christian Ebner vom ASFINAG-Verkehrsmanagement an die witterungsabhängige Winterausrüstungspflicht, die noch bis 15. April Gültigkeit hat.

Ein Hotspot bleibt aufgrund des Reiseverkehrs und der anhaltenden Grenzkontrollen der Grenzübergang Kufstein-Kiefersfelden auf der A 12 Inntal Autobahn. Der ASFINAG-Tipp: Vorsicht bei der Anfahrt, mehr Zeit einplanen und sich frühzeitig für mögliche Rückstaus in Richtung Deutschland rüsten.

Eröffnungsfeier der „Special Olympics“ am 18. März

Noch bis 25. März finden in Schladming, Graz und der Ramsau die Winterspiele der „Special Olympics“ statt. In Schladming steigt am 18. März ab 19 Uhr die Eröffnungsfeier. Die ASFINAG rechnet deshalb mit viel Verkehr auf der A 9 Pyhrn Autobahn bei der Anschlussstelle Liezen sowie auf der A 10 Tauern Autobahn bei Altenmarkt.

Heute Donnerstag heißt es „Late Night Shopping“ in Parndorf. Das bedeutet: Starker An- und Abreiseverkehr aus Wien auf der A 4 Ost Autobahn und der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße. Hotspots sind die Anschlussstellen Neusiedl und Neusiedl-Gewerbepark. Die für diesen Abschnitt zuständige ASFINAG Autobahnmeisterei Parndorf verstärkt während des Shopping-Events die Mannschaft vor Ort. Damit kann im Ereignisfall rasch reagiert werden.

Nächste Woche findet vom 23. bis 26. März die Messe „Pool und Garten Tulln“ statt. Verzögerungen sind auf der S 5 Stockerauer Schnellstraße bei Tulln möglich.

Baustellen

Derzeit bereitet die ASFINAG die Einrichtung der Baustelle bei der Generalerneuerung Graz-Ost bis Graz-West vor – die Arbeiten dazu finden in der Nacht statt. Gute Nachrichten für Autofahrerinnen und Autofahrer: über das Wochenende bestehen keine Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Ab Montag erfolgen dann Spursperren sowie weitere Nachtarbeiten. Empfehlung der ASFINAG: mehr Zeit einplanen, auf Abstand und Geschwindigkeit achten.

Am 20. März starten die Arbeiten zur Generalerneuerung zwischen Schwechat und dem Flughafen auf der A 4 Ost Autobahn. Achtung: Ab Donnerstag, 23. März (ab 5 Uhr früh) ist in Fahrtrichtung Wien die ganz linke (dritte) Fahrspur von den beiden anderen baulich getrennt. Diese Spur ist ausschließlich für Pkws geeignet. Lkw und Busse müssen auf der ganz rechten (ersten) Fahrspur fahren. Alle Auf- und Abfahrten – Flughafen und S 1 Außenring Schnellstraße – sind offen. In dieser Bauphase sind die Fahrspuren Richtung Ungarn unverändert, aber schmäler. Mitte Juni wird dann die Fahrtrichtung Ungarn saniert. Die ASFINAG informiert dann zeitgerecht.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Alexander Holzedl
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 – 18933
alexander.holzedl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001