Bunte Blütenpracht: So schauen bald Wiens Blumenbeete aus!

Frühlingsboten tragen die Farben der Saison: orange, gelb und weiß

Wien (OTS) - Denn die rund 990.000 Blumenzwiebel der orangen und weißen Tulpen, weißen und orangen Narzissen und der orangenen Kaiserkronen, die Wiens Stadtgärtner im Herbst eingelegt haben, schauen schon aus der Erde und werden Wiens Blumenbeete bald in ein buntes Blütenmeer verwandeln.

Zu Ihnen gesellen sich bald über 200.000 orange Zwergstiefmütterchen die in Kürze in allen Beeten von den Wiener StadtgärtnerInnen ausgesetzt werden und bald ebenso farbenfroh erstrahlen. Auch die Bäume und Sträucher die im Frühjahr bereits vor dem Blattaustrieb blühen – wie zum Beispiel Winterjasmin, Duftschneeball und Forsythie – verbreiten schon etwas Frühlingsflair in der Stadt. „Ein großes Dankeschön an unsere Gärtnerinnen und Gärtner die wie immer tolle Arbeit geleistet haben und dafür sorgen, dass unsere Stadt wieder in wunderbaren Frühlingsfarben erblüht“, so Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke. Nur die Tulpen, Narzissen und Kaiserkronen verstecken sich wegen der kühlen Temperaturen derzeit noch unter der Erde. 

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Thon
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
MA 42 - Wiener Stadtgärten
Tel.: +43 1 4000 42352
Mobil: +43 676 8118 42 352
E-Mail: gabriele.thon@wien.gv.at
www.park.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010