FPÖ-Kappel: Kreislaufwirtschaft schafft mehr Beschäftigung

Österreich belegt mit 56 Prozent einen Spitzenplatz beim Recycling

Wien (OTS) - „Heute wurde im Europäischen Parlament ein ehrgeiziges neues Kreislaufwirtschaftspaket auf dem Weg zum Triolog-Verfahren verabschiedet. Das Paket enthält Maßnahmen für den gesamten Lebenszyklus von Materialen und Produkten, die den Übergang zu einer zirkulären Wirtschaft und zu mehr Beschäftigung schaffen werden“, so die freiheitliche Europa-Abgeordnete Dr. Barbara Kappel, die für den Industrieausschuss an diesen Umwelt-Dossiers mitarbeitet.

Laut EU-Umweltbericht und Eurostat hat Österreich bereits einen Spitzenplatz beim Recycling, mit 56 Prozent Wiederverwertung. EU-Mitgliedstaaten wie die Slowakei oder Kroatien haben bei weitem geringere Recyclingquoten und dadurch enormes Potenzial und Aufholbedarf. Dies könnte jedoch zu Wettbewerbsverzerrungen innerhalb des Europäischen Binnenmarktes führen. Das ambitionierte Projekt des Europäischen Parlaments, EU-weit bis 2025 die Recyclingquote auf 65 Prozent zu steigern, kann in einigen Punkten auch kritisch beurteilt werden. „Auch wäre ich mehr für Durchführungsakte als für die vorgeschlagenen delegierten Rechtsakte“, sagte Kappel.

In einer Kreislaufwirtschaft werden nachhaltiges Wachstum und intelligente Ressourcennutzung sichergestellt. Die Kreislaufwirtschaft stellt einen Gegenpol zur Wegwerfgesellschaft dar. „Unter der Vorgabe begrenzter Ressourcen sind ökologische und ökonomische Wege zu finden, um den Produktlebenszyklus soweit als möglich zu verlängern. Die im Paket vorgeschlagenen Maßnahmen schließen den Produktlebenszyklus durch mehr Recycling und Wiederverwendung, was positive Auswirkungen auf Beschäftigung, Wirtschaft und Umwelt hat. Ebenso ist durch die Spezialisierung von Entsorgungsunternehmen davon auszugehen, dass die qualitative Wiederverwertung verbessert werden kann“, erklärte Kappel.

 

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005