ORF III am Mittwoch: „Quantensprung“ über die Zukunft der Mobilität, Mikrobiologe Michael Wagner im „science.talk“

Außerdem: Philosoph und Autor Franz Schuh in „Kultur Heute“, „kreuz und quer“ mit „Neues aus der Pfarre“

Wien (OTS) - Bevor sich ORF III Kultur und Information am Mittwoch, dem 15. März 2017, im Hauptabend der Religion und Wissenschaft widmet, stellt der österreichische Autor, Essayist und Philosoph Franz Schuh in „Kultur Heute“ (19.50 Uhr) an seinem 70. Geburtstag sein neues Buch „Fortuna“ vor.

Anlässlich der Wahlen zum neuen römisch-katholischen Pfarrgemeinderat am 19. März hat sich die „kreuz und quer“-Dokumentation „Neues aus der Pfarre“ (20.15 Uhr) im steirischen Verband St. Leonhard/Ragnitz/Kroisbach umgesehen und nachgefragt, warum sich Frauen und Männer ehrenamtlich in der Kirche engagieren, wie Pfarre heute funktioniert und wie sie in Zukunft aussehen wird, wenn es immer weniger Priester gibt.
Wissenschaftlich geht es anschließend in einer neuen Ausgabe von „Quantensprung“ zum Thema „Unter Strom – Die Zukunft der Mobilität?“ (20.55 Uhr) weiter. Die Neuzulassung von Elektroautos hat sich in Österreich 2016 mehr als verdoppelt, doch mit ihrem Anstieg im Straßenverkehr steigt auch der Energiebedarf. Woher soll der Strom in Zukunft kommen, um den Energiehunger zu stillen? Moderator und Wissenschaftsjournalist Andreas Jäger trifft den Professor für physikalische Chemie, Niyazi Serdar Sariçiftçi, der mit Hilfe organischer Solarzellen aus Sonnenenergie künstlichen Treibstoff erzeugen möchte. Zudem besucht er mehrere österreichische Unternehmen, die in Sachen Elektromobilität neue Maßstäbe setzen. Der Leiter des Departments für Mikrobiologie und Ökosystemforschung der Universität Wien, Michael Wagner, ist danach bei Barbara Stöckl in „science.talk“ (21.45 Uhr) zu Gast. Der anerkannte Mikrobiologe erforscht die unglaubliche Vielfalt von Bakterien und ihre Bedeutung für Umwelt, Menschen und Gesundheit. Gemeinsam mit seinem Team hat er ein international hoch angesehenes Zentrum für Mikrobiologie etabliert. Was aber weiß die Wissenschaft über die uralten, winzigen Lebewesen Bakterien und wie können wir sie uns in Zukunft zunutze machen?

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001