Die rosaroten Panther

Steidl und Pichowetz geben im Gloria Theater den Gescheiten und den Blöden

Wien/Graz (OTS) - 24. März bis 19. Mai 2017
Premiere: 27. März 2017 um 20.00 Uhr

Regie: Gerald Pichowetz
mit Dorian Steidl & Gerald Pichowetz
am Klavier: Clemens Schaller

Achtung: Dieses Programm ist zum Brüllen komisch! Das ist die Kernbotschaft seines Titels. Alles Weitere erledigen Gerald Pichowetz und Dorian Steidl in klassischen Doppelconférencen und neuen Sketchen. Dabei schlagen sich die beiden Komödianten jede Menge Pointen um die Ohren und diskutieren solange im Kreis, bis keiner mehr sicher sein kann, wer jetzt der Gescheite und wer der Blöde ist. Musikalische Lachsalven feuert Clemens Schaller am Klavier ab.

Ein Pointenfeuerwerk: Ein G’scheiter versucht einem anderen, dem Blöden, die Welt zu erklären. Mit dem Resultat, daß zum Schluß der Blöde zwar nicht gescheiter, aber dem Gescheiten die Sache zu blöd wird. Beide haben daher am Ende nichts zu lachen. Dafür desto mehr das Publikum.

Rückfragen & Kontakt:

Gloria Theater Betriebs GesmbH
Angelika Zoidl
01/271 76 61
zoidl@gloriatheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLR0001