Fahrspur verwechselt – Unfall

Wien (OTS) - Am 11.03.2017 befuhr gegen 23:15 Uhr eine 20-jährige PKW-Lenkerin in der Seitenhafenstraße (2. Bezirk) vorschriftswidriger Weise die Gegenfahrbahn. Sie dürfte die Gegenfahrbahn für einen zweiten Fahrstreifen für ihre Fahrtrichtung gehalten haben. Eine entgegenkommende Mopedlenkerin (18) wurde von dem PKW gestreift und am Knie verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005