Ende der „LiteraTOUR“-Schau im Bezirksmuseum 2

Wien (OTS/RK) - Über den Stellenwert des Wiener Praters in Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und anderen Druckwerken informiert im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) seit Oktober 2016 die Ausstellung „LiteraTOUR durch 250 Jahre Prater“. Jetzt geht die liebevoll aufbereitete Schau zu Ende: Am Sonntag, 12. März, von 10.00 bis 13.00 Uhr, ist die Dokumentation letztmals zu sehen. Der Eintritt ist kostenlos. Von mancherlei Gedichten, darunter auch kritische Verse, bis zu begeisterten Prosa-Texten und Belletristik-Werken wird ein umfassender Rückblick geboten. Die Bezirkshistoriker berichten auch über einstige Groß-Feuerwerke im Wiener Prater. Mehr Informationen: Telefon 4000/02 127. E-Mails an den auf ehrenamtlicher Basis tätigen Museumsleiter, Georg Friedler: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003