Hebammengremium gratuliert Pamela Rendi-Wagner zur Bestellung zur Gesundheits- und Frauenministerin

Wien (OTS) - Der Vorstand des Österreichischen Hebammengremiums (ÖHG) gratuliert Dr. Pamela Rendi-Wagner herzlich zur Bestellung zur Gesundheits- und Frauenministerin. Präsidentin Petra Welskop: „Wir kennen Frau Dr. Rendi-Wagner als versierte Gesundheitspolitikerin, die immer an konstruktiver Zusammenarbeit interessiert ist und für die Prävention einen hohen Stellenwert im Gesundheitsbereich hat.“

Der Vorstand des ÖHG ist überzeugt davon, dass der Public Health Bereich unter der Verantwortung von Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner große Fortschritte machen wird. Welskop: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neuen Gesundheitsministerin. Ihr lösungsorientierter Zugang wird dabei helfen, gute Antworten auf die vielen komplexen Fragenstellungen zu finden, mit denen wir uns im Gesundheitsbereich konfrontiert sehen.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elli Schlintl
PR-Beauftragte des ÖHG
Mobil: 0699 15050700
E-Mail: oehg.presse@hebammen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004