Blümel: Senkung der Flugabgabe ist wichtige Maßnahme für Wirtschaft und Standort

Halbierung der Ticketsteuer ist Erfolg der ÖVP - Rot-Grün kassiert durch Gebühren und Abgaben in Wien weiter ab

Wien (OTS) - "Auf Druck der ÖVP wurde nun auf Bundesebene eine Senkung der Flugabgabe durchgesetzt. Das ist eine äußerst wesentliche und wichtige Maßnahme für den Flugverkehr und für den Wirtschaftsstandort insgesamt. Gemeinsam mit ÖVP-Verkehrssprecher Abg.z.NR Andreas Ottenschläger haben wir uns vehement dafür eingesetzt, nun wurde ein wesentlicher Schritt erreicht", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel anlässlich des heutigen Ministerratsbeschlusses und weiter: "Vor allem angesichts der unverständlichen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Zusammenhang mit der Dritten Piste, ist dieser Schritt umso wichtiger."

Während Rot-Grün in Wien Politik gegen den Standort macht, keine Gelegenheit auslässt den Bürgern sowie den Unternehmern Belastungen durch überhöhte Gebühren, Steuern und Abgaben aufzubürden, wurde nun auf Initiative der ÖVP eine wichtige Entscheidung für den Standort getroffen. "Die rot-grüne Stadtregierung sollte endlich zur Einsicht gelangen, dass nur Unternehmen, die nicht weiter durch Schikanen und horrende Abgaben belastet werden, für Wirtschaftswachstum und für die dringend notwendigen Arbeitsplätze in unserer Stadt sorgen können", so Blümel weiter und abschließend: "Die Gerechtigkeit für die Leistungswilligen ist in Wien mehr als überfällig."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002