Wien-Landstraße: Oberschenkelschuss nach Streit vor Lokal

Wien (OTS) - Heute um 05.00 Uhr ist es vor einem Lokal in der Landstraßer Hauptstraße zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen. Im Zuge des Streits erlitt ein 30-Jähriger eine Schussverletzung im Bereich des Oberschenkels. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, es besteht keine Lebensgefahr. Drei tatverdächtige Personen wurden nach ersten Erhebungen durch Beamte der WEGA festgenommen und werden zur Stunde polizeilich vernommen. Nähere Hintergründe zur Tat sind derzeit noch völlig unklar. Das Landeskriminalamt Wien führt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006