FPÖ-Darmann: FPÖ hat mit Kärnten ein neues, starkes Familienmitglied!

Rückkehr der Freiheitlichen in Kärnten unter das Dach der FPÖ-Bundespartei einstimmig beschlossen – FPÖ stellt als einzige Partei die Interessen der Österreicher an erste Stelle

Klagenfurt (OTS) - Sehr erfreut zeigt sich der Kärntner FPÖ-Obmann Landesrat Mag. Gernot Darmann über die einstimmige Zustimmung am heutigen FPÖ-Bundesparteitag in Klagenfurt zum Antrag über die Rückkehr der Freiheitlichen in Kärnten unter das Dach der FPÖ-Bundespartei. „Die FPÖ-Familie hat heute mit Kärnten ein neues Familienmitglied bekommen. Ein starkes und motiviertes Familienmitglied mit viel politischer Erfahrung und Tatkraft für unsere geliebte Heimat Kärnten und Österreich. Namens der Landespartei kann ich die Worte von Bundesparteiobmann HC Strache nur aus tiefstem Herzen unterstreichen: Kärnten ist ein Mutterland und Herzstück der freiheitlichen Partei“, betont Darmann.

Es gelte nun, gemeinsam mit der FPÖ Bundespartei die Politik für die eigene Bevölkerung fortzusetzen. Die rot-schwarz-grüne Koalition in Kärnten, welche einzig den selbst verschuldeten Stillstand verwaltet, zugleich auf die KMU und die Arbeitnehmer vergisst und alle ihre Versprechen wie günstigere Mieten und günstigere Strompreise gebrochen hat, sei dabei ein warnendes Beispiel für den Bund. Auch dort drohe eine rot-schwarz-grüne Koalition, wenn sich SPÖ und ÖVP die Grünen zum eigenen Machterhalt ins Boot holen.

„Die FPÖ ist jene Partei, die in Österreich als einzige Partei noch für die eigene Bevölkerung da ist und die Interessen der Österreicherinnen und Österreicher an erste Stelle stellt. Ich verspreche Euch, wir werden unseren Beitrag als neue Landesgruppe der Bundes-FPÖ leisten, so wie wird es schon in den letzten Jahren in der Praxis getan haben“, so Darmann vor den Delegierten am Parteitag.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001