EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV hat eine Einigung über die Veräußerung der OMV Petrol Ofisi an die Vitol Gruppe erzielt

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges/Verkauf / Öl / Gas / Österreich / Türkei 03.03.2017

OMV hat heute eine Einigung über die Veräußerung ihres türkischen Mineralölvertriebsunternehmens OMV Petrol Ofisi A.S. an die VIP Turkey Enerji A.S., eine Tochtergesellschaft der Vitol Investment Partnership Ltd, erzielt. Die Transaktion erfolgt mittels eines Verkaufs von 100% der Anteile an OMVs türkischer Holdinggesellschaft OMV Petrol Ofisi Holding A.S. Der Gesamtkaufpreis der Transaktion beträgt EUR 1.368 Mio. Darin enthalten sind Verkaufserlöse von EUR 81 Mio. aus der vorangegangenen Ausgliederung der türkischen Gasgesellschaften der OMV. Die Unterzeichnung und Durchführung der Transaktion wurde bereits vom Aufsichtsrat der OMV genehmigt. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung der betreffenden Transaktionsdokumente durch die Parteien. Mit der Unterzeichnung wird im Laufe des heutigen Tages gerechnet.

Basierend auf dem Gesamtkaufpreis von EUR 1.368 Mio. wird OMV eine weitere Wertminderungsbuchung in Höhe von EUR 186 Mio. in ihrem Q 4/2016 Quartalsabschluss vornehmen. Diese Buchung erfolgt zusätzlich zu der Wertminderung in der Höhe von EUR 148 Mio. zum 31. Dezember 2016 infolge der Umklassifizierung der OMV Petrol Ofisi A.S. als "zu Veräußerungszwecken gehaltenes Vermögen".

Zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion ist im Jahresüberschuss der OMV Gruppe ein negativer Wechselkurseffekt von rund EUR 1,1 Mrd. zu verbuchen. Dies resultiert aus der negativen Entwicklung der türkischen Lira gegenüber dem Euro seit der Übernahme der OMV Petrol Ofisi A.S. im Jahr 2010. Dies wirkt sich nicht auf das Eigenkapital der OMV Gruppe aus. Durch korrespondierende Wechselkurstranslationseffekte wurde das Eigenkapital der OMV Gruppe bereits in früheren Perioden belastet.

Der Abschluss der Transaktion wird spätestens in Q 3 2017 erwartet und steht unter dem Vorbehalt weiterer Bedingungen, einschließlich relevanter behördlicher Genehmigungen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: OMV Aktiengesellschaft Trabrennstraße 6-8 A-1020 Wien Telefon: +43 1 40440/21600 FAX: +43 1 40440/621600 Email: investor.relations@omv.com WWW: http://www.omv.com Branche: Öl und Gas Verwertung ISIN: AT0000743059 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Investor Relations:
Magdalena Moll
Tel. +43 1 40 440-21600
e-mail: investor.relations@omv.com

Public Relations:
Robert Lechner
Tel. +43 1 40 440-21472
e-mail: public.relations@omv.com

Internet Homepage: http://www.omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002