Quai D'Orsay markiert die Halbzeit des XIX. Habano Festivals

Havanna (ots/PRNewswire) - Die Marke Quai D'Orsay tritt ins Rampenlicht und startet mit einem überarbeiteten Design und der Veröffentlichung von zwei neuen Vitolas in eine neue vielversprechende Ära

  • In diesem Jahr vereint die Alianza Habanos zwei Ikonen: Habanos und Brandy de Jerez.
  • Das große Finale des Internationalen Habanosommelier-Wettbewerbs findet am 3. März statt.

Die XIX. Ausgabe des Habano Festivals startet in ihre zweite Hälfte und feiert weiterhin in freundlicher und exklusiver Atmosphäre den guten Geschmack mit der Havanna-Zigarre (Habano) als zentralem Thema.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8054751-mid-point-xix-habano-festi
val/

Gestern fand im El Laguito ein Abend zu Ehren von Quai D'Orsay statt, der 1973 von Cubatabaco exklusiv für den französischen Markt geschaffenen Marke. Quai D'Orsay schlägt mit der Veröffentlichung seines neuen Designs, der Präsentation von zwei neuen Vitolas und dem internationalen Distributionsnetzwerk in wichtigen Märkten von Habanos S.A. eine neue und vielversprechende Richtung ein.

Besucher dieser Abendveranstaltung konnten die drei aktuellen Vitolas der Marke genießen, Coronas Claro und die neuen No. 50 und No. 54, darüber hinaus auch noch eine Vitola aus dem klassischen Portfolio -Quai D'Orsay Imperiales, die exklusiv für diesen Abend neu aufgelegt wurde. Dazu gab es herausragende internationale kubanische Musik und Choreographien der Truppe von Maestro Santiago Alfonso.

Besucher des XIX. Habano Festivals konnten auch die traditionelle Alianza Habanos genießen, die zwei Legenden vereinte: Habanos und den renommierten spanischen Brandy de Jerez. Bodegas González Byass, Bodega Sánchez Romate Hnos., Bodegas Fundador und Bodegas Osborne kombinierten ihre exklusiven Brandys mit zwei der renommiertesten Habanos: Trinidad Vigía und Partagás Serie D No.4.

Zu den wichtigsten Aktivitäten im Rahmen des Festivals gehört die XVI. Ausgabe des Internationalen Habanosommelier-Wettbewerbs. Die Finalisten sind: Andrea Balzani (Italien), Slavomir Marek Bielicki (Vereinigtes Königreich) und Felipe Rojas (Chile). In der Vorausscheidung bewiesen die Teilnehmer ihre Habanos-Kenntnisse bei der Präsentation ihrer eigenen Kombination, die ungewöhnlich und innovativ sein musste, und einer Blindverkostung von Habanos und Spirituosen. Im großen Finale warten in Fortsetzung der letzten außergewöhnlichen Auflage des Wettbewerbs ein praktischer Test im Anschneiden und Anzünden von Habanos und eine aussagekräftige Degustation und Kombination mit verschiedenen Spirituosen auf die Teilnehmer.

Das Festival endet am Freitag, dem 3. März, mit einem der exklusiven Línea 1935 der Marke Montecristo gewidmeten Galaabend. An diesem Abend werden die Habanos Awards vergeben und die traditionelle Humidor-Auktion abgehalten, deren Erlöse dem kubanischen Gesundheitssystem zugutekommen.

Izaskun Martínez (Tel.: +53-521-243-89) oder Cristina Andreu (Tel.:
+34-609-46-44-05).

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/473981/Quai_Dorsay.jpg ) Video: https://www.multivu.com/players/uk/8054751-mid-point-xix-habano- festival/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010