Berlakovich gratuliert Gärtner-Horvath zum Vorsitz im Roma-Volksgruppenbeirat

ÖVP-Volksgruppensprecher würdigt Leistung des im Vorjahr verstorbenen Rudolf Sarközy und freut sich auf Zusammenarbeit mit neu gewähltem Obmann

Wien (OTS) - ÖVP-Volksgruppensprecher Abg. DI Nikolaus Berlakovich gratuliert Emmerich Gärtner-Horvath zu dessen Wahl zum neuen Vorsitzenden des Volksgruppenbeirats der Roma.

„Gärtner-Horvath hat die Arbeit nach dem Tod seines Vorgängers Rudolf Sarközy schon provisorisch geführt und dabei viel Engagement gezeigt und Erfahrung an den Tag gelegt. Sein nunmehr auch durch Wahl bestätigter Vorsitz im Beirat lässt daher Kontinuität und solide Fortführung der Volksgruppenarbeit der Roma erwarten“, so Berlakovich.

„Rudi Sarközy hat im Bildungsbereich und ganz generell viel Verständnis für die Volksgruppe der Roma erreicht. Damit hat er den Weg für mehr Toleranz gegenüber den Volksgruppen und mehr Kooperation mit ihnen geebnet“ erklärt Berlakovich. Er sei überzeugt, dass Emmerich Gärtner-Horvath diese wichtige Arbeit zum Schutz der Volksgruppe gemeinsam mit seinem ebenfalls gestern gewählten Stellvertreter Andreas Sarközy nahtlos fortsetzen werde.

„Ich wünsche dem neuen Führungsteam viel Erfolg bei der Bewältigung ihrer ebenso wichtigen wie herausfordernden Funktion und setze weiterhin auf gute Zusammenarbeit aller Volksgruppen in Österreich“, so Berlakovich abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002